Hallo im Whisky Netzwerk!
Ein Sammler ist an mich herangetreten, er möchte eine Sammlung abgeben. Nur komplett. Die Alternative wäre der Verkauf über whiskyauction.
Schwerpunkt der Sammlung sind geschlossene Destillerien. Ich lese in der mir vorliegenden Liste auszugsweise: 8 Flaschen Banff, 10 Caperdonich, 5 Coleburn, 4 Convalmore, 10 Dallas Dhu, 20 Glen Albyn, 18 Glen Keith, 25 Glen Mhor, 4 Millburn, 3 Port Ellen, 5 St. Magdalene ...
Ein weitere Schwerpunkt sind 20+ Flaschen von Duncan Taylor 40y-Abfüllungen aus den Jahrgängen 1968-1972, verschiedene Destillerien (Strathisla, Glen Grant, Glenlivet, Bunnahabhain, Highland Park ...). Ein weiterer Schwerpunkt sind Talisker OA 20y, 25y und 30y.
Macallan ist reichlich vertreten, leider kein einziger 18y OA. Hier sind ältere und alte Flaschen von Gordon&MacPhail vorhanden, teilweise 40 oder 50 Jahre Faßreife, einige Murray, Macallan zusammen über 60 Flaschen.
Dann sehe ich noch "jüngere" Flaschen aus den 90ern, vorwiegend Inseln, mengenmäßige Schwerpunkte sind hier dann Scapa, Laphroaig und Lagavulin. Nach Absprache kann dieser Teil ausgegliedert werden.
Zu den Jahrgängen: Es sind über sechzig Flaschen aus den 60er Jahrgängen, einge wenige älter. Dann deutlich mehr als 200 Flaschen aus den 70ern, teilweise mit Abfüllungen erst aus der jüngeren Zeit.
Wer schon da war und was nicht gewünscht wird: Da waren schon die üblichen Verdächtigen, die entgegen telefonischer Vorgespräche dann kein Geld hatten, nur eine oder zwei Flaschen herauspicken wollten usw. Deswegen hat er sich an mich gewandt und bittet um Vermittlung gegen Kapitalnachweis.
VG
HWW