Besprechungen sollen Ergebnisse hervorbringen und nicht dem Informationsaustausch dienen.
Führungskräfte, die Meetings zu Informationszwecken einberufen, sollten sich immer fragen: Müssen wir wirklich jedes Detail wissen? Können wir diese Information überhaupt für irgendetwas nutzen? Oft gelangt man zu dem Schluss, dass dies nicht der Fall ist. Dann braucht es auch kein Meeting.
Peter Wolter ist Bereichsleiter E-Commerce Solutions & Technology beim Versandhändler Otto und verrät, wann ist eine Meeting sinnvoll.