Hallo liebe Community,
wie so viele Geographen auch bin ich sehr vielseitig und interdisziplinär unterwegs. Seit Jahren fasziniert mich das Thema Potentialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung. Nun habe ich mich (endlich) entschieden und mich getraut, meiner Leidenschaft nachzugehen und Coaching beruflich zu verfolgen.
Da ja jeder (? ;-)) Anfang schwer ist, würde ich gerne Erfahrungen austauschen, wie Sie Ihren Weg als Coach bestritten haben. Langfristig möchte ich mich als Coach selbstständig machen, für jetzt suche ich Unternehmen, bei denen ich anfangen kann. Idealerweise möchte ich in einer Unternehmensberatung arbeiten, die auch gleichzeitig coacht.
Da ich kaum Berufserfahrung habe und nach meinem Bachelor auch nicht mehr eingeschrieben bin, ist es recht schwer, einen Praktikumsplatz (Bereich Coaching, Organisationsentwicklung, HR) zu finden (geschweige denn einen Job).
Bei all den vielen Coachingausbildungen weiß ich gerade auch nicht, welche ich besuchen soll (und diese auch finanzieren soll).
Deshalb suche ich (dringend...:p) Inspiration, wie ich meinen Traum verwirklichen kann und meinen Weg weitergehen kann.
Über jeden Tipp bin ich dankbar!
Liebe Grüße aus dem verschneiten Rheinland :)