"Neuerungen für Arbeitgeber und Personaler"

Ab 2022 bringt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) eine Neuerung für Sie als Arbeitgeber und Personaler: Ab dann sind Sie verpflichtet, auch bei älteren Verträgen (vor 2019 abgeschlossen), 15 Prozent Zuschuss zur Entgeltumwandlung zu leisten - sofern Sie dabei Sozialabgaben sparen und Tarifverträge nicht dagegensprechen. Die Anforderungen des Gesetzes sind für Sie als Arbeitgeber durchaus komplex. Per "smartaudit" erkennen Sie als Arbeitgeber bereits heute schnell und einfach, wie gut Sie als Arbeitgeber darauf bereits vorbereitet sind. Die Ergebnisauswertung zeigt nachvollziehbare Optionen auf, mit denen Ihr Unternehmen in Bezug auf die Entwicklungen beim BRSG Stufe II auf der rechtlich sicheren Seite sind.

Betriebsrentenstärkungsgesetz Stufe II:

bringen Sie Licht ins Dunkel: Erkennen Sie schnell und einfach, welchen Handlungsbedarf Ihr Unternehmen hat.

Klicken Sie hier: https://lnkd.in/dZPvKnR

#Arbeitgeber #Personaler