Tag 18 Loslassen und Perspektivwechsel und Lachen
Ihr merkt, nachdem es gestern zur Veränderung der Blickrichtung schon ganz krass darum ging mal "völlig losgelöst" zu sein, habe ich heute auch einen scheinbar ver-rückten Impuls:
"Es wird ein Wunder geschehen, wenn das Schicksal es will!"
- Und das bei diesem Schlager durchaus mit einem lachenden Auge ;-)
Vielleicht denkst du jetzt: die spinnt! Oder du findest dich wieder, weil du auch schon genau das in deiner aktuellen Situation gedacht oder gehofft hast. - Ich schreibe dazu: Mein Überleben und mein Neuanfang war quasi ein Wunder. Denn normalerweise sind statistisch Menschen bei Sturz in 13 Meter Tiefe entweder tod oder querschnittgelähmt. In den seltensten Fällen gründen sie aber wieder ein neues Unternehmen ... Doch wie ihr seht, es geht doch! Und das "nur", weil ich von Anfang daran geglaubt habe. :-)
Glaube an dich!
Das kannst du auch!
Du hast mehr Kraft als du vielleicht denkst!
Falls du Verstärkung und Wege für neuen Mut brauchst, unterstütze ich dich gerne. Schreib mir und wir klären deinen Bedarf : hallo@mueller-christine.de .
Ich freue mich!