Hallo zusammen! Ich möchte in den kommenden Wochen einen Blog aufbauen, der Lehrer und Referendare an OneNote heranführt. OneNote ist aus meiner Sicht das perfekte Tool, um z.B. Unterrichtsmaterial wie Arbeitsblätter und Texte zu verwalten oder Klassenfahrten zu organisieren. Mein Eindruck aus vielen Gesprächen ist aber, das Lehrer das Erlernen von OneNote extrem scheuen und an ihrem bisherigen "System" hängen. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Kennt Ihr vielleicht Lehrer, die OneNote problemlos nutzen und seitdem viel Zeit sparen - oder scheitert Ihr als OneNote-Missionare?