Guten Tag
Ich bin ein normaler nicht sonderlich talentierter IT Anwender und hoffe, dass es unter euch "Cracks" gibt, die mir weiterhelfen können.
Mein privater PC ist bereits sehr in die Jahre gekommen, funktionierte jedoch bis vor kurzem noch einwandfrei.
Ich habe eine Firewall (Kaspersky), habe jedoch manchmal das Gefühl, das mein Computer mit einem Virus infisziert ist. Tlw. gab Kaspersky an, dass Gewisse Daten nicht ok sind, löschen konnte ich diese Daten jedoch nicht und später wurden diese kritischen Daten auch nicht mehr angezeigt.
Jetzt kann ich auch mein Outlook nicht mehr öffnen und erhalte eine Fehlermeldung, die besagt, dass ich ein Tool zum reparieren des Posteingangs verwenden soll (Scanpst.exe). Nachdem is mit kostenlosen Lösungen nicht funktionierte, kaufte ich ein Programm von Stellar Phoenix (Outlook PST Repair). Die Daten konnte das Programm gemäss Info wieder herstellen. Leider kann ich das Outlook jedoch immer noch nicht öffnen.
Ich versuchte dann das Outlook respektive MS-Office zu deinstallieren, das nicht funktionierte. Schliesslich verwendete ich das Microsoft Fix it tool 5014 und glaube, dass MS-Office deinstalliert war. Ich habe es dann neu installiert und kann das Outlook trotzdem noch immer nicht öffnen. Kurzzeitig erhiet ich dann die folgende Fehlermeldung: Fehler 1713.
In der Zwischenzeit erhalte ich wieder die gleiche Fehlermeldung wie zwei Abschnitte weiter oben (.....Tool zum reparieren des Posteingangs ....).
Kann mir jemand zu oben genannter Ausgangslage weiterhelfen?
Wie kann ich feststellen, ob mein Computer mit einem Virus infisziert ist? Sollte ich einen neuen PC kaufen und die Daten auf den neuen PC kopieren, werde ich dann auch einen möglichen Virus rüberkopieren.
Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.
Beste Grüsse aus Zürich
Jürg Monstein