In vielen Unternehmen mangelt es nach wie vor an Standards für faire und einvernehmliche Trennungen, wie aktuelle Studien zeigen. Insbesondere beim Thema Outplacement-Beratung fühlen sich Personaler, Führungskräfte und vor allem die Betroffenen häufig unzureichend informiert. Jeder Anbieter agiert anders, und nicht alle enthüllen genau, was sie tun.
Unsere Checkliste enthält die wichtigsten Punkte, die Unternehmen beim Einsatz eines Outplacement-Beratungsunternehmens überprüfen sollten. Das sind - neben der Fachkompetenz - vor allem Individualität, Flexibilität, Effizienz und eine fall-angepasste Honorargestaltung.
Mehr dazu im aktuellen OUTPLACEMENTintern auf Seite 4:
http://www.certo-gmbh.de/pdf/personalintern/2017/ausgabe46_17.pdf