Mal ne allgemeine Frage: Spricht eigentlich irgendetwas dagegen, diese Usergroup aus dem Xing-Kontext zu lösen und gegebenenfalls separat zu hosten? Wäre doch schade, wenn man so gegebenenfalls (und ungewollt) potentielle Mitglieder fern hält, weil die Gruppe nicht öffentich erreichbar ist und/oder ein Xing-Account nicht vorhanden ist?!
Als Plattform könnte ich an dieser Stelle elgg (http://elgg.org/) vorschlagen.