Liebe Gruppenmitglieder,
immer wieder wenden sich Frauen an mich und informieren mich über unterschiedlichste Formen privater Belästigung auf Xing.
Ein Mann stellt eine Kontaktanfrage. Ok, das mache ich ja auch, auch meine Kontakte sind sehr vielfältig und breit gestreut.
Diese wird bestätigt.
Es folgt eine Einladung zu einem "privaten Treffen", einer Übernachtung im Hotel, eindeutig-zweideutige Bilder usw. Da allerdings fehlen mir die Worte. Insbesondere dann, wenn so Kontakte systematisch abgegrast und "eingeladen" werden.
Nichts gegen ernsthafte Kontakte, symmetrische Beziehungen, die sich schrittweise entwickeln.
Aber hier geht es um eindeutig asymmetrische, einseitige, sofortige nichtberufliche Interessen.
Wenn Ihnen so etwas passieren sollte: Bitte haben Sie den Mut, das an Xing-Mitarbeiter weiterzugeben. Wenn Sie eine Nachricht innerhalb von Xing erhalten, dann als Spammeldung. Wenn die eigentlichen Informationen außerhalb von Xing an Sie herangetragen wurden, können Sie das Kontaktformular
nutzen. Sie können auch konkret Xing-Mitarbeiter anschreiben.
Bsp. Miriam Sandte - https://www.xing.com/profile/Miriam_Sandte - Team Lead Community Management oder die anderen Mitarbeiter im Xing-Community-Management, die Sie auf den Startseiten der beiden Gruppen
Xing-Gruppe
Xing-Moderatorengruppe
finden.
Seit dem Xing-Moderatorentreffen im April 2011 kenne ich Miriam persönlich, wir hatten uns auch schon über dieses Thema ausgetauscht.
Für die Xing-Mitarbeiter ist es wichtig, das zu wissen, das dokumentieren zu können, so daß sie auch einschreiten können. Es ist schade, wenn Mitglieder aufgrund solcher Vorkommnisse einiger weniger, sehr aktiver und sehr problematischer Mitglieder die Plattform verlassen.
Ich verlinke hier ausdrücklich das Profil von Miriam, damit diejenigen von Ihnen, die so etwas bereits erlebt haben und die das weitergeben möchten, das auch unter "Umgehung von mir" direkt machen können. Sie können sich aber gerne auf mich bzw. den hiesigen Newseintrag beziehen.
Viele Grüße
Jürgen Auer
PS: Weiterempfehlung und Verlinkung ausdrücklich erwünscht.
Edit Sonntag: Die weitergehenden Infos aus dem Newsletter ergänzt:
Sie können auch die direkte Mailadresse
de-quality@xing.com
nutzen, dann geht Ihre Nachricht direkt an das Quality-Team.
Xing-intern zuständig ist das Quality-Team. Das Xing-Community-Team leitet solche Hinweise an das Quality-Team weiter.