Rolf Neuendorf Rolf Neuendorf Moderator

Professionelle Arena-Liga

Liebe Gruppenmitglieder,
jetzt ist es raus: Es wird die XFL-A geben. Eine Professionelle Arena-Liga des American Football in Deutschland und für Europa. Und wir als Avalon Panthers e.V. (http://www.avalon-panthers.de) sind in Deutschland dabei - gemeinsam mit den fünf anderen nicht in einem Verband organisierten Vereinen, welche die Aufbauliga im Amateurbereich für die Profi-Liga XFL-A (http://www.xfl-a.de) im Arena-American Football bilden.
Die Grundstruktur der neuen Liga steht: Die Phoenix Social Franchising GmbH (http://www.phoenix-creation.com) hat gemeinsam mit der XFL-A Holding GmbH sechs Kommanditgesellschaften in Hamburg, Hannover, Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und Köln gegründet. Sie tragen die gemeinnützigen Football-Vereine und sorgen für die professionelle Vermarktung von Cheerleader-Squads, die professionelle Betreuung von Sponsoren und steuern vor Ort die Arbeit in den Bereichen des Social Franchising.
Die Kernaussagen:
1.
Professioneller Arena-American Football in Deutschland und gewollte Kooperationen in anderen Staaten ab 2010.
2.
Lizenzvergabe über die XFL-A Holding GmbH an Eigner-Clubs. Keine Verbandszugehörigkeiten. Keine Vereinsmeierei. Wirtschaft, Kapital und Sport. So soll es sein.
3.
Modifizierte Regeln: Arena-Football, 20 Mann pro Team, 6 Auswechselspieler pro Team, 10 deutsche und 10 ausländische Spieler - eine Garantie für schnelles, hartes, ereignisreiches Spiel.
4.
Gamedays: Ganztägige Events mit Lifebands, Liveacts, BBQ, Cheerdancers - und mittendrin das Sportereignis selbst. Kooperationen mit freien Cheerdancer-Teams.
5.
Aufbauliga: Mittel- und langfristig werden die Flag-Football-Teams der Vereine eine Aufbauliga für die XFL-A darstellen. Nachwuchsförderung mit motivierendem Ziel.
6.
Sponsoren und keine Spender: Professionelles Sponsoring, Liga-Sponsoren. Team-Sponsoren. Gameday-Sponsoren. Athleten-Sponsoring.
7.
Local Heroes: Spezielle Promotion für einzelne Spieler der Teams. Motivation der Spieler. Identifikationsfigur für Fans.
8.
Saison: Ausserhalb der GFL-Saison. Abstimmung mit dem NFL-Zeitplan.
Sport ist für die Wirtschaft ein spannendes Feld zum Eigenmarketing und Sportsponsoring ein Wachstumsmarkt: 2,7 Milliarden Euro wurden allein in Deutschland im Jahr 2008 investiert.
Die Phoenix Social Franchising GmbH ist ein bewährter Dienstleister im Social Franchising und Relationship Management. Geschäftsführerin Agnieszka Nicolay sagt: „Wichtig ist, dass das Sportsponsoring gut geplant ist, dann profitieren der Sport und die Unternehmen davon. Imagetransfer, Mitarbeitermotivation und Kundenbindung helfen den Unternehmen – und der Sport selbst wird dabei in seiner wichtigen gesellschaftlichen Funktion unterstützt. Wir wollen in 2010 die Liga spielen lassen. Nun sind die Grundlagen gelegt. Wer diese Entwicklung begleiten will, nimmt gern mit uns Kontakt auf."
In diesem Sinne beste Grüsse,
Rolf Neuendorf