Hallo zusammen und ein herzliches Willkommen wieder den Neuzugängen!
Ich möchte kurz von meiner Reise nach Frankfurt (letzten Donnerstag bis Samstag) zu einem Barcamp rund um IT-Servicemanagement berichten.
Näheres zu Barcamps im Allgemeinen findet man hier
und dem speziellen hier:
Hier sind rund 40 IT-Experten zusammengekommen, um sich zu aktuellen Themen des ITSM in lockerer, aber auch konzentrierter und intensiver Weise austauschen.
Konkret heißt das: Wen ein Thema besonders bewegt, schreibt dies auf ein Kärtchen und eröffnet dazu eine Session. Es finden sich rund zehn - oft bis dato unbekannte - Gleichgesinnte zusammen. In der Diskussion eröffnen sich zwangsläufig mehr Sichtweisen als beim bekannten Vortragsformat mit Powerpoint. Und der Fragesteller geht mit vielen neuen Impulsen für seine Arbeit aus der Session heraus.
Bei diesem Camp liefen jeweils drei Sessions parallel, in Summe ca. zwei Dutzend. Das Spektrum reichte von Fragen zur Rolle des Providermanagements über SIAM über Servicekatalog über die Anwendung von Kanban-Boards über DevOps über „IT als Business Enabler“ über … Das bietet nicht nur Input zum IT-Providermanagement, sondern auch zu den angrenzenden Themenbereichen.
Mir hat dieses werbefreie Format mit Fokus auf Diskussion konkreter Fragestellungen sehr gut gefallen, und ich kann es jedem in dieser Gruppe nur wärmstens empfehlen. Organisiert und fachkundig moderiert wird das Camp von Robert Sieber, der auch zu unseren Gruppenmitgliedern zählt.
Das nächste Camp ist im Frühjahr 2018 in Würzburg.
Über
kann man sich dazu auf dem Laufenden halten (z. B. via Roberts Newsletter) und auch sonst viel Hilfreiches zu Providermanagement und weiteren angrenzenden Themen mitnehmen.
Ich plane mir Würzburg schon fest ein und halte die Gruppe dazu hier und via
auf Stand. Das wäre eine gute Chance, sich persönlich über Providermanagement auszutauschen.
Beste Grüße
Michael Schneegans