Die Hölle – das sind die anderen, kommt euch das irgendwie bekannt vor? Man denkt sofort an die Existentialisten in Paris. Ungefragt ins Dasein geworfen und ebenso unerbittlich und willkürlich am Ende der Lebensspanne wieder ausgelöscht, fühlen sie sich als Individuen nur sich selbst verpflichtet. Leider findet die persönliche Freiheit am Anspruch des anderen ihre Grenzen. Das muss nicht so sein, wie im Falle des legendären Intellektuellen-Ehepaars.
Simone de Beauvoir lehnt Monogamie rigoros ab und verspricht gnadenlose Offenheit: alles erzählen, nichts beschönigen.
Dennoch bleibt das Paar, das sich bis zuletzt siezt, 51 Jahre lang zusammen ...
Wenn ihr Lust habt, weiterzulesen, seid ihr herzlich eingeladen, meinen Blog zu besuchen:
Einen schönen Abend wünscht euch Claudia