Das Team Zukunftswerkstatt Köln hat einige Seiten seines Web-Auftritts erneuert und möchte auf seine Prozessgestaltung von Bürgerbeteiligung und Organisationsentwicklung aufmerksam machen. Was spricht Sie an? Welche Fragen bleiben noch offen? Wo können wir mit Partizipation weiterhelfen - in allen Bundesländern Deutschlands und in Europa?
Welche Arbeitergebnisse standen 2013 im Mittelpunkt? z.B. Buchveröffentlichung:
"Die Kunst der Partizipation" (Salzburg), Dokumentation: Armutskonferenz des EAPN 'European Anti Poverty Network' (Luxemburg), Neugründung: SOCIUS Köln gemeinnützige Organisationsberatung.
Welche Workshops, Seminare, Weiterbildungen bieten wir 2014 / 2015 an? z.B. Ohn(e) Macht verändern - Organisationsentwicklung im Spannungsfeld von Hierarchie und Teilhabe; Einfallsreiche Visualisierung - Den Moderationskoffer neu zusammenstellen; Hilfe! Alle wollen etwas von mir - Leitungsrollen an Schulen verstehen und in Balance halten.
Welche Qualifikation, Referenzen, Angebote und Kunden hat das Team Zukunftswerkstatt Köln? z.B. Landratsamt Böblingen, Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf, LAG Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Nordrhein-Westfalen, AKG Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser, Nationalkomitee der UN-Dekade "Bildung für Nachhaltige Entwicklung", Cantus Domus Chor in Berlin.
Das Team Zukunftswerkstatt Köln beteiligt sich maßgeblich an der Verbreitung und Vernetzung von Zukunftswerkstätten - durch Herausgabe von Websites, Buchartikeln und Beiträgen in sozialen Netzwerken, durch Vorstandarbeit in einem Verein, Organisation von Netzwerktreffen, Mitwirkung an Politikberatung und Qualifizierung von Moderatorinnen und Moderatoren für Zukunftswerkstätten und Dialogkultur. Über die Arbeit des Teams Zukunftswerkstatt Köln wurden drei Filmclips auf Youtube veröffentlicht. Einige der von uns konzipierten und moderierten Beteiligungsprozesse erhielten Auszeichnungen, über die wir uns sehr freuen.
Foto: Malin G. Kundi, Köln http://www.kundi-fotografie.de