Die innere Haltung ist ein zentraler Faktor für Erfolg im Business und zwar in einem Ausmaß, wie es selten bewusst ist. Im Artikel "Innere Haltung + Neue Arbeitswelt" veröffentlichte ich bereits eine umfangreiche Liste dazu [1]. Die innere Haltung hat einen wesentlichen Einfluss auf wichtige Erfolgsfaktoren, wie die Ausstrahlung und Wirkung, die Stimme mit dem Sprechausdruck und die Kommunikation. Von drei tragenden Säulen der Ausstrahlung ist die innere Haltung die weitaus wichtigste, noch vor der Stimme und der Präsenz. In der Kommunikation wirkt sie auf allen Ebenen. Und unreflektiert hat sie uns leicht im Griff.
KENNEN SIE IHRE BOTSCHAFT ?
Nach wie vor ist eine Zahl der Kommunikationswissenschaft gültig: nur sieben Prozent der Kommunikation sind die Worte. Sind Sie sich im Klaren darüber, was Ihre Ausstrahlung mittransportiert oder verrät? Und welche Widersprüche zwischen Worten und dem Sprech-Ausdruck entstehen können? Es sind die stets mitschwingenden Botschaften, die eine Gesamtwirkung ausmachen. In einem hohen Maße entspringen sie der inneren Haltung, die permanent wirkt: bewusst, aber auch halb- und unbewusst.
Faktoren wie die Tagesform, Vitalität, Unsicherheiten usw. addieren sich natürlich zur Gesamt-Ausstrahlung. In diesem Artikel beschränke ich mich auf die innere Haltung, denn sie wirkt stark und häufig subtil. Das kann im Negativ-Fall bei einer ablehnenden oder pessimistischen Haltung, sehr störende Auswirkungen auf die Kommunikation haben. Für Ihren Erfolg lohnt sich also eine Betrachtung der inneren Haltung.
DIE INNERE HALTUNG ÜBER SCHAUSPIEL VERSTEHEN
Sie wirkt ohne Methode und muss willentlich angeschaut und optimiert oder verändert werden. Das sind Prozesse auf der Persönlichkeitsebene und bedeuten Weiterentwicklung. Zum besseren Verstehen der Wirkungsweise der inneren Haltung auf die Ausstrahlung, den Ausdruck und die Kommunikation kann die Schauspielarbeit dienen.
Ein Schauspieler versetzt sich über die Vorstellungskraft in die Rolle mit der vorgegebenen Situation und dem Text. In der Vorbereitung der Probenarbeit stellt man sich Fragen wie: 'Wie geht es mir als Figur zu diesem Zeitpunkt mit meinem Gegenüber in dieser Situation?' und 'Wie stehe ich zu dem Zeitpunkt, wenn ich diesen Satz spreche, zu meinem Gegenüber?'. Im Laufe der Probenarbeit entwickelt man szenenabhängig innere Haltungen, aus denen heraus authentisch gesprochene Dialoge und authentische Körperbewegungen entstehen.
Doch das ist nicht ausreichend, man muss selbst in der Aufführung offen bleiben und sich empathisch auf die Situation des Spiels einlassen, denn eventuell begegnet einem der Dialogpartner völlig überraschend und anders als bisher. Eine gute Wahrnehmung des Gegenübers und der Situation ist also wichtig für das authentische Spiel.
Die Fähigkeiten, die Körperreaktion auf Gefühle und Haltungen (wieder) zuzulassen, sowie eine gute Wahrnehmung lernen Schauspielschüler im Grundstudium. Und sie lernen, wenn sie eine Bewegung einfach nur machen oder einen Satz einfach nur gut betont sprechen, dann ist es inhaltsleer und Schmierentheater. Das Publikum würde dies als unangenehm empfinden, selbst wenn sie nicht vom Fach sind. Merke: Publikum bemerkt alles. Und die Reaktion auf Unstimmiges reicht von 'Gefällt mir nicht' bis Langeweile.
DIE UMKEHRUNG FÜR DAS BUSINESS
Im Business ist das komplette Gegenteil angesagt: Haltung bewahren und die Stimme neutral und verbindlich halten, man agiert professionell. Gelingt es Ihnen immer? Und macht dies auf einem Weg in die agile Arbeitswelt mit empathischer Kommunikation und Führungskräften als Coach noch einen Sinn?
Zum Thema Wirkung hier das Beispiel des ersten Eindrucks: Nicht die ersten drei Sekunden sind ausschlaggebend, sondern man weiß mittlerweile, dass es die erste zehntel (!) Sekunde ist. Das leistet nicht der Verstand, es geschieht über Wahrnehmung. Wenn Sie also Ihre Antipathie, mangelnde Wertschätzung für sich, oder den Kunden oder das Produkt oder andere oft verborgene Haltungen mit in ein Gespräch bringen, dann wird dieses weniger gut laufen, als wenn Sie offen, wertschätzend und verbindlich sind. Hinzu kommt, dass Ihr Gegenüber auch noch eine 'innere Haltung zu…' dabei hat und damit die Situation beeinflusst.
WIDERSPRÜCHE: DER KONTEXT ZUM TEXT
Wieder zum Schauspiel: Darsteller lernen im Kontext zu sprechen. Es ist ein Mittel, etwas inhaltlich zu erklären oder um Figuren und Dialoge interessanter zu gestalten oder das Publikum zum Nachdenken anzuregen.
Beispielsweise eine Klischee-Situation mit dem Satz "Da kommt meine Freundin". Wenn die Regieanweisung lautet: Zwei Rivalinnen kommen auf eine Party, die eine mit dem Ex der anderen, würde dieser Satz völlig anders gesprochen werden, als wenn zwei Freundinnen einander treffen. Der Kontext (in diesem Fall Eifersucht zu den freundlichen Worten) zeigt dem Publikum, wie die Frauen zueinander stehen.
ACHTUNG MISSVERSTÄNDNISSE ODER VERTRAUENSVERLUST
Im Business möchte man verräterische Negativ-Wirkungen natürlich vermeiden. Man möchte auch keine Missverständnisse erzeugen, sondern Vertrauen. Dafür ist es ratsam, die innere Haltung zu reflektieren, sobald sich vor Terminen ungute Gefühle und Stimmungen zeigen. In der Situation selbst könnte man wenn möglich Feedback nach Unstimmigkeiten oder Unklarheiten abfragen.
Auch unsere Denk-, Verhaltens- und Reaktionsmuster werden von der inneren Haltung beeinflusst. Erst wenn wir sie uns bewusst machen, haben wir eine Chance einzugreifen und eine Entscheidung zu treffen, etwas zu ändern. Über die veränderte Haltung verändern sich auch unsere Muster. Das gelingt nicht immer sofort, sondern mit Übung. Noch subtiler wirkt die Haltung zu sich selbst, sie ist schwerer zu identifizieren.
FAZIT
Wenn es Ihnen gut geht, wenn Sie frisch verliebt sind oder Sie sehr gerne zum nächsten Termin gehen, dann freuen Sie sich und genießen den Tag. In dieser Stimmung werden Sie locker, entspannt und mit guter Ausstrahlung einen Termin wahrnehmen. Für Telefonate gilt das ebenso.
Die innere Haltung zu checken, bevor Sie in wichtige Gespräche, Verhandlungen oder Meetings gehen, ist wichtig, wenn Sie ein ungutes Gefühl haben. Schnell und wirkungsvoll ist es immer, ganz bewusst eine wertschätzende, verbindliche Haltung einzunehmen, das ist professionell und gut. Wenn ein Termin nicht gut gelaufen ist, können Sie rückblickend reflektieren, ob der Grund bei Ihnen und Ihrer inneren Haltung zu finden ist.
Sie können allerdings nicht alles kontrollieren, ich rate auch nicht zur permanenten Eigentherapie und wie weit Sie Ihre innere Haltung bewusster machen wollen, liegt bei Ihnen.
------------------------------------------------------------------
Links
[1] Im ersten Teil "Innere Haltung + Neue Arbeitswelt veröffentlichte ich eine umfangreiche Liste, wie sehr die innere Haltung uns steuert und beeinflusst. Artikel:
http://amanda-pur.de/innere-haltung-und-neue-arbeitswelt/
weitere Artikel zu 4.0-Themen:
http://amanda-pur.de/Presse_Publikation.htm
------------------------------------------------------------------
AUTORIN
AMANDA PUR | Kunst + Wirtschaft
Personal-ENTWICKLUNG
Seminare • Coaching • Beratung
Business-Coach - Dipl.Finanzw.
Schauspielerin - Regisseurin - Sängerin
Autorin - IT-Management (Mainframes)
------------------------------------------------------------------
KONTAKT
- Tel.: +49 - 30 - 2318 2338
- eMail: info@amanda-pur.de
- Standorte : BERLIN + WIEREN (Nds.)
- Einsatzorte : D A CH
------------------------------------------------------------------