Auf Einladung des ASQF, Fachgruppe Softwaretest, hatte ich die Gelegenheit TestSPICE einem fachkundigen Publikum näher zu bringen.
Dabei ging es nicht nur um die Inhalte des Prozessmodells, sondern auch um Reifegrade, den Assessmentprozess und ein allgemeines Verständnis von Prozessqualität und Prozessverbesserung, was hätte sich das besser geeignet, als das SPI Manifesto. Auch eine Diskussion zum Thema Ausbildung und Zertifizierung von TestSPICE Assessoren (http://www.testspice.info) und Prozessverbesserern (http://www.ecqa.org) durften nicht fehlen.
Zu guter letzt gab es dann auch noch einen Blick in die Zukunft: scalable TestSPICE, das derzeit wohl effizienteste Assessment Modell für Testprozesse.
Für den organisatorischen Rahmen sorgten freundlicherweise meine Kolleginnen von SQS
Herr Rainer Deußen hat die Veranstaltung als gezeichnetes Protokoll festgehalten, das ich den Mitgliedern dieser Gruppe natürlich nicht vorenthalten möchte.