Geneigte Leser,
Was ist passiert?
In einem Master NLP Kurs hat eine Teilnehmerin angeblich als Hochleistungshure (interessantes Zitat, aber was ist das eigentlich?) massenhaft Vergewaltigungen von einer rapide wachsenden Zahl an Tätern aus dem Kurs erleiden müssen - angeblich.
Die Täterschar setzt sich aus Männern, Frauen, Lesben, Schwulen, Anwälten, Begleitern und, dem Vernehmen nach, Udo Lindenb., zusammen. Mit jedem Brief-, Schriftwechsel werden es mehr Täter.
Der Kursleiter T. S. hat nichts Besseres vor im Leben, als mit der Dame eine Beziehung einzugehen und sich selber zum flammenden, jetzt eher qualmenden, Racheengel zu machen.
Beide zusammen, Silke S. und Thies S. bringen es sage und schreibe fertig diese Abenteuer der Hochgeschwindigkeitshure S. auf allen möglichen www-Kanälen zu posten. Frei erfunden und auf 130 Seiten verewigt und komplett ohne anständigen Öko-Check. Niemand von den Tätern ist jemals angezeigt/vernommen worden! Komisch, oder?
Es kam wie es kommen musste: die Dame S. würde von einem HHer Gericht kostenschwer und empfindlich verurteilt. Das Urteil gegen T. S. wird kurz nach Nikolaus erwartet.
Was ist denn WIRKLICH passiert:
1. T. ist auf die galoppierenden Wahnsinnsphantasie der Dame S. eingegangen und hat sich ihre kranken Phantasien zu eigen gemacht, wiederum ohne irgendeinen Öko-Check...
2. Die wahren Opfer sind die Kurstabsolventen und zertifizierten NLP Master! (S. ist übrigens rauschend durchgefallen). Die Teilnehmer haben alle Real existierende Leben und nehmen Schaden! SCHÄDEN durch schadhafte Phantasien der Dame S. und ihres Racheengelchens.
Das ist eine Riesensauerei, völlig ohne Anstand oder Charackter! Und Thies findet es auch noch witzig und geistreich durch rasantes Wortgeplätscherimmer mehr Schaden anzurichten. Das ist kein Spiel mehr!
Warum weiß ich das? Ich bin einer dieser zu Opfern gemachten Teilnehmer!
Der ganze Shit hat NIEMALS stattgefunden! Wer mich dazu persönlich fragen will, nur zu! Meine Daten gibt es hier komplett!