UX-Tests bei den aktuellen Umständen - vertagen, remote, what else?

Guten Morgen liebe Community,

ich bin heut morgen mit dem Gedanken aufwacht, dass ich hierzu jetzt unbedingt was schreiben muss - und hatte erwartet, dass mir doch bestimmt schon jemand zuvor gekommen ist. ;-)

Also, ich freue mich über den Austausch, wie ist bei euch die Lage, was plant ihr, welche Ideen oder Tools habt ihr für die nächsten Wochen?

Unser monatlicher UX-Test wird Freitag remote stattfinden, das machen wir nicht zum ersten Mal, wobei ich jetzt schon sagen muss, dass mir der Austausch mit den Kollegen vor Ort fehlen wird, mal gucken, ob wir noch eine parallele telCo einrichten...

Und da sind wir schon bei meiner nächsten Frage, welche Software läuft bei euch flüssig und kann den hohen Ansturm bewältigen? Skype nutzen wir firmenweit, das ging gestern nicht in die Knie, da war ich doch sehr beruhigt.

Liebe Grüße und bleibt alle schön gesund!

Anja

Keep Calm and keep on Testing!

This post is only visible to logged-in members. Log in now
Oh spannend, an den Weg hatte ich noch gar nicht gedacht (Teamviewer). Danke fürs Teilen. Das setzt dann natürlich auch eine gewisse Technikaffinität der Testperson voraus, ich bin gespannt, wie viele von unseren "gecasteten" Teilnehmern für Freitag wir zur Videokonferenz migrieren können. Whereby gucke ich mir mal an. Übrigens überlegen wir den nächsten UXHH-Roundtable online stattfinden zu lassen - welches Tool kann denn auch mit Massen an Teilnehmern umgehen? So große Runden hab ich bin jetzt auch noch nicht online modieriert, das schwierigste wird die Vergabe der Sprech-Rechte, denke ich ;-)
This post is only visible to logged-in members. Log in now
OMG, ich auf Youtube? Ich frag mal Indra Burkart... ;-) Miro gucke ich mir direkt mal an und lookback.io auch, vielen Dank!!!
This post is only visible to logged-in members. Log in now