Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels stellte unlängst erste Ergebnisse einer Studie vor mit der knappen Schlagzeile: In Deutschland sind dem Buchhandel innerhalb von nur 5 Jahren 6 Millionen Käufer abhandengekommen. So deutlich, so unbequem für Autoren, Verlage und Buchhändler. Aber wusste das nicht, wer nur hinsehen wollte, seit Jahren? Woher also rührten Schmerz und Überraschung?