Hallo an alle Gruppenmitglieder!
Nach 14 Jahren in leitender Position in der Schuhindustrie ("Richter Schuhe - immer richtig") gründete ich 1999 mit y-doc Infotainment im Wartezimmer das wohl 1. Wartezimmer-Fernsehen (zumindest im deutschsprachigen Raum). Mit insgesamt rund 800 selektiv ausgestatteten Arztpraxen ist y-doc Marktführer in allen betreuten Fachrichtungen mit Abdeckungen von jeweils bis zu ca. 20 %, was PatientInnen-Reichweiten von bis zu ca. 50 - 60 % entspricht (20 - 40 % der Praxen betreuen 60 - 80 % aller PatientInnen).
Ein paar Key Facts:
85 % der Befragten empfinden Wartezimmer-TV als "sympathisch oder sehr sympathisch" (Ambient Meter)
Affinität/Interesse "sehr" (Ö-Ø = 100; Auszug aus Ambient Meter):
- Med./Gesundheitsfragen: 162
- Gesunde Ernährung/Bio: 145
- Sport: 136
- Vorsorge/Versicherung: 133
- Kosmetik/Schönheit: 132
- Körperpflege/Hautpflege: 129
- gute Figur behalten/bekommen: 124
95 % der ÄrztInnen werden auf das y-doc-Programm angesprochen, 80 % davon auf Produkte/Werbung. 53 % werden (mehrmals) täglich angesprochen. 91 % der ÄrztInnen sind der Überzeugung, dass sich Werbung auf y-doc-Screens für werbende Firmen positiv auswirkt. (jeweils y-doc-Umfragen)
Eigene sowie unabhängige Studienergebnisse: http://y-doc.at/befragung.htm
Mediadaten und -tarife: http://y-doc.at/tarife.htm
Auf eine rege Kommunikation in dieser Gruppe!
Und liebe Grüße aus Linz.