Hallo!
ich habe Technische Mathematik und Technischer Umweltschutz in Graz / Österreich studiert. Nach universitären Projekten und Anstellung in der Privatwirtschaft habe ich zusammen mit meinem Studienkollegen Franz Niederl 1999 eine eigene Firma, namens akaryon, gegründet.
Gründungsmotivation war: Umweltschutz (heute Nachhaltigkeit) und unsere methodischen (Mathematik) und technologischen Kenntnisse (insbesondere Internet-Programmierung zu verbinden und insbesondere webbasierte Nachhaltigkeitsindikatoren-Software (z.B. CO2-, Energie-Bilanzen etc.) zu entwickeln.
Projekte in diesem Feld zu finden, war anfangs allerdings sehr schwierig, daher haben wir uns zusätzlich enormes Knowhow und Erfahrungen im Ansuchen von Förderungen erarbeitet ...
Heute berühren unsere Projekte so relativ ausgewogen die Bereiche internet | umwelt | förderung:
Das internet ist unsere technolgische Basis (Websites, datenbankgestützte Web-Applikationen, Webshops, Webmarketing), umwelt ist unser Themenschwerpunkt (Nachhaltigkeitsprojekte z.B. CO2-Rechner, Energie-Bilanzen, environmental assessment tools, Ökospiele), förderung wird oft in Projekten benötigt (Förderberatung, Antragscheck, Proposal Review and Writing).
Beispiel-Projekte zum Reinklicken - Ich freue mich auf Ihr Feedback:
- Heiz-Check mit Familie Grazer für das Umweltamt Graz http://www.umweltservice.graz.at/flash/heiz-check/index.htm
- kommunale CO2-Grobbilanz für das Klimabündnis http://co2rechner.klimabuendnis.at
- CO2-Rechner für das forum umweltbildung http://www.umweltbildung.at/co2rechner (Relaunch sommer 2009)
Mein Wunsch ist, derartige Projekte/Tools auf europäischer Ebene weiterzuentwickeln - und ich freue mich auf diesbezüglichen Austausch!
mit freundlichen Grüßen
Petra Bußwald
http://www.akaryon.com