Der BPM-Club ist seit April 2014 eine „Offizielle XING Xpert Ambassadoren Gruppe“ und nimmt damit am XING-Ambassadoren-Programm für Branchengruppen teil. Derzeit haben 59 regionale Gruppen und 56 Branchengruppen den Status einer offiziellen Ambassador-Gruppe. Von der XING AG ausgewählte Moderatoren dieser Gruppen sind Ambassadoren. Ambassadoren von regionalen Gruppen erkennen Sie am orangen Wimpel, Xpert Ambassadoren von Branchengruppen am blauen Wimpel.

>Was macht ein Ambassador?

1. Der Ambassador repräsentiert XING in einer Region bzw. in einer Branche und vernetzt Mitglieder online in seiner Gruppe sowie offline auf seinen Veranstaltungen. Als Kommunikationstalent und passionierter Netzwerker ist er ein Multiplikator. Er ist loyal, obwohl er kein Mitarbeiter von XING ist.
2. Für XING ist der Ambassador eine wichtige Schnittstelle zum Mitglied. Durch diese Nähe ist er ein signifikanter Feedback-Geber. Er gibt dem Online-Netzwerk eine reale Dimension und bildet so ein grundlegendes Differenzierungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerber.
3. Für die Mitglieder ist der Ambassador das Gesicht von XING. Er gilt als XING-Experte und Vorbild. In seiner Branche bzw. Region ist er Anlaufstelle auf der Plattform und Initiator von persönlichen Begegnungen.
4. Die Ambassadoren bilden ein Netzwerk und unterstützen sich gegenseitig. Sie kooperieren, tauschen Erfahrungen aus und dienen einander als Inspirationsquelle. Die Ambassadoren verstehen sich als Team und verhalten sich kollegial und fair.

>Wer sind Ihre Xpert Ambassadoren im BPM-Club?

Der BPM-Club hat zwei Xpert-Ambassadoren. Neben mir ist dies seit kurzem auch mein Kollege Thomas Urbaniak. Sprechen Sie uns bei Fragen zu XING im Allgemeinen und zum Ambassador-Programm im Besonderen gerne an.

>Mehr über das Ambassadoren-Programm

Hier finden Sie ein ca. 3-minütiges Video über das Ambassadoren-Programm:
https://www.xing.com/communities/posts/das-xing-ambassador-programm-ein-blick-hinter-die-kulissen-1008285687
Viele Grüße
Sven Schnägelberger und Thomas Urbaniak im Namen der Gruppenmoderatoren