Weisheiten entfalten/vermitteln - wer hat Bedarf/Interesse

In all den Jahren habe ich mich dahin entwickelt, die Dinge 'auf den Punkt' zu bringen, jedoch erlebe ich, daß ich gerade darüber in die Situation geraten bin, meine Erkenntnisse für das Allgemeinverständnis nicht vermitteln zu können. Ich befasse mich diesbezüglich mit den drei Stufen von Wissen, Verstehen und Weisheit und erkenne die komplexe Differenziertheit.

Verstandesmäßiges kann man wissenstechnisch nicht ermitteln, nur sprachlich übermitteln und auch nur denen, welche des Verstandes fähig sind. Dies habe ich umfangreich bereits geprüft. Dazu kann man sich pro forma einmal Sinnsprüche vornehmen und sich dies darüber verdeutlichen.

Mit Weisheit gegenüber Verstehen verhält es sich anders, denn das Konstrukt der Weisheit basiert auf der koordinierten Einheit das Einzelne, das Ganze, sowie das Konstrukt der Relationsverhältnisse in gleichzeitiger Präsenz zu händeln. Es ist ein zusammengesetztes objektives Verstandesverhältnis gegenüber dem regulären subjektiven Verstandesverhältnis.

Hierüber möchte ich einmal die Fragestellung einbringen, ob es hier Interessenten gibt, welche daran interessiert wären, derartige wissenstechnische 'Inhalte' für eigene Projekte in Kooperation anzuwenden. Es geht wie gesagt nicht um die Technik, welche ich hier beschreibe, sondern um Inhalte, welche ich im Laufe der Jahre angesammelt habe, es mir aber hapert an der Vermittlung dessen.

This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now
Sehr geehrter Herr Siegfried (und als Info auch an die Gruppenmitglieder gerichtet), ich möchte in keiner Weise aufdringlich sein und gestalte dies als regulären Gruppenbeitrag mit der Fragestellung, ob hier jemand damit etwas anfangen kann. Wenn keine positive Rückmeldung erfolgt, würde ich mich auch gerne wieder dezent zurückziehen. Was Ihre Kritik meiner 'Wissensvermittlung' betrifft, möchte ich anmerken, daß wie oben im Gesamtkontext formuliert, ICH feststelle, daß die Sprache nur Wissen vermittelt und ICH ein Problem darin ersehe, wenn man 'darüber' das Verständis für eine Sache vermitteln will.
This post is only visible to logged-in members. Log in now
This post is only visible to logged-in members. Log in now