Zend-DI wurde komplett überarbeitet und bringt in der Version 3 Unterstützung für auto-wiring mit. Um davon auch in Produktivumgebungen zu Profitieren steht ein ahaed-of-time compiler (https://docs.zendframework.com/zend-di/cookbook/aot-guide/) zur Verfügung. Version 3.1 wird für die Compiler-Instanz eine Service-Factory bereit stellen. Probieren Sie es aus, es kann Ihrem Team sicher einiges an Entwicklungszeit sparen.