Probleme beim Einloggen

Biegeprofis RHB GmbH

Über uns

Wir biegen Rohre – mit ausgefeilter Technik und höchster Präzision

Unseren gebogenen Rohren begegnen Sie auf Messen, Booten und Brücken genauso wie beim Betrachten von Möbeln oder Kunstwerken. Selbst hoch in der Luft sind unsere Biegeteile zu finden.

So verschieden die Einsatzgebiete, so breit ist auch unser Spektrum beim Biegen. Wir sind mit unseren Maschinen auch für ausgefallene Wünsche bestens gerüstet. Dass wir die besondere Herausforderung beim Biegen von Rohren und Profilen gerne annehmen, das wissen unsere Kunden.


Das Rotationszugbiegen:

Das Dornbiegeverfahren eröffnet viele Möglichkeiten z.B. in der Möbelindustrie oder im Maschinenbau. Typisch sind

  • enge Biegeradien von ca. dem 2-fachen Rohrdurchmesser (R=2xD neutrale Fase
  • Geraden und Bögen, die sich abwechseln
  • freie Orientierung im Raum.

Beim Verfahren des Dornbiegens wird das Rohr auf den Dorn geschoben und mit der Klemmbacke am Werkzeug fixiert. Im nächsten Schritt rotiert die Biegerolle mit der Klemmvorrichtung und das Rohr wird vom Dorn herunter um das Werkzeug gebogen.

Ein typischer Effekt beim Dornbiegen sind Falten auf der Bogeninnenseite, die durch gestauchtes Material entstehen. Mit Faltenglättern wird diesem Effekt entgegengewirkt.

Das Besondere beim Dornbiegen: Für jede Kombination aus Rohrdurchmesser und Biegeradius wird ein eigener Werkzeugsatz benötigt. Wir bieten Ihnen Dornbiegeleistungen auf der Basis von über 130 verschiedenen Werkzeugen an.
http://www.biegeprofis.de/einmaleins-des-biegens/rotationszugbiegen/ 

 

Das Dreiwalzenbiegen:

Das 3-Walzenbiegen, auch Ringbiegen oder Profilbiegen genannt, ist die erste Wahl beim Biegen großer Radien.

Die Produkte des Ringbiegens finden sich beispielweise in Dachkonstruktionen, Stadtmöbeln oder Ringleitungen. Wir biegen hauptsächlich Rohre, Profile und Träger aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, Messing und Kupfer. 

Beim 3-Walzenbiegen wird das zu biegende Werkstück zwischen 3 versetzt angeordneten Walzen hindurchgeführt. Wird die mittlere Walze zugestellt, drängt sie das Rohr in die gewünschte Bahn und das Werkstück nimmt den gewünschten Radius an.

Als Richtwert für den kleinsten Biegeradius gilt der 5-10-fache Rohrdurchmesser. Bei sehr engen Biegeradien hingegen verformen sich die Rohre zusehends, so dass Rundrohre oval werden. 

Schweißen und weiterführende Arbeiten:
Mit unserer neu aufgebauten Schweißabteilung können wir Ihnen einzelne Module und Baugruppen nun auch komplett anbieten. Ein eigens eingestellter Schweißer sorgt für Schweißarbeiten auf professionellem Niveau.
http://www.biegeprofis.de/einmaleins-des-biegens/ringbiegen/


Impressum
Mehr