Probleme beim Einloggen

BRP-Rotax GmbH & Co KG

Über uns

Powering the ultimate ride. Moving people with passion and innovation.

BRP-Rotax im oberösterreichischen Gunskirchen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion innovativer Antriebssysteme für Produkte im Powersportbereich. Wir sind internationaler Marktführer in unserem Segment und Tochterunternehmen von BRP Inc., dem Weltmarktführer bei Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Marketing motorisierter Freizeitfahrzeuge.

Unsere Rotax Hightech-Premium-Motoren bilden das Herzstück legendärer Produkte wie Ski-Doo und Lynx Motorschlitten, Sea-Doo Jetbooten, Can-Am Gelände- und Side-by-Side Fahrzeugen, Can-Am Spyder Roadstern, Motorrädern, Karts sowie Leicht- und Ultraleichtflugzeugen. Unser Fokus liegt auf der Entwicklung umweltfreundlicherer Technologien mit höherer Energieeffizienz und geringeren Emissionen für eine dynamische Performance und ein einzigartiges Fahrerlebnis.

Als einer der größten Arbeitgeber im oberösterreichischen Zentralraum eröffnen wir unseren über 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus über 20 Nationen neue Möglichkeiten für eine erfolgreiche und spannende berufliche Zukunft – in einer offenen, positiven, kulturell vielfältigen und inklusiven Arbeitsatmophäre mit vielen Benefits. Uns alle verbindet die Begeisterung für Innovation und die Lust, die Welt zu verändern. 

Sie suchen neue Perspektiven für Ihre Karriere im hochtechnologischen Bereich, um der Zeit einen Pulsschlag voraus zu sein? Willkommen bei BRP-Rotax!


Weitere Informationen

Arbeiten bei BRP-Rotax

Jobs | Praktika | Lehre | Abschlussarbeiten

Presse | Auszeichnungen

Impressum


Besuchen Sie auch das Xing-Profil des RIC (Regionales Innovations Centrum):

Die RIC (Regionales Innovations Centrum) GmbH, ein Tochterunternehmen der BRP-Rotax GmbH & Co KG, verbindet als Bildungsmotor der Region Forschung und Entwicklung sowie die Qualifizierung auf hohem Niveau. Als innovative Plattform der nächsten Generation von Technologiezentren bietet sie den kreativen Austausch zwischen Universitäten und Industrie.

Mehr