Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh)

About us

Dank E-Commerce und Internet ist der Versandhandel so vital wie nie. Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) ist die Branchenvereinigung der Versand- und Online-Händler und vertritt seit 1947 die Interessen seiner Mitglieder. Dem bvh gehören derzeit über 330 kleine, mittlere und große Unternehmen an. Darunter sind Versender mit gemeinsamem Katalog- und Internet-Angebot, reine Internet-Händler, Teleshopping-Unternehmen, Apothekenversender und Ebay-Powerseller. Auch Hersteller und stationäre Einzelhändler ergänzen ihre Vertriebswege immer häufiger durch Online-Shops, um die Kunden möglichst vielfältig ansprechen zu können. Eine Verbandsmitgliedschaft können alle Unternehmen erwerben, die auf dem deutschen Versandhandelsmarkt aktiv sind.

Die Branche setzt jährlich im Privatkundengeschäft rund 34 Mrd. Euro um; davon entfallen rund 75 Prozent auf Distanzhandelsfirmen, die dem bvh angeschlossen sind. Der jährliche Gesamtumsatz im Geschäft mit gewerblichen Kunden wird auf weitere 7,2 Mrd. Euro geschätzt. Der bvh vertritt die Brancheninteressen aller Versender gegenüber dem Gesetzgeber sowie Institutionen aus Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus gehören die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und Trends, die Organisation des gegenseitigen Erfahrungsaustausches sowie ständige Beratung zu den Aufgaben des Verbands.

Interessenvertretung in Deutschland und Europa

Der bvh ist auf nationaler und europäischer Ebene Ansprechpartner für Politiker und Ministerien, wenn Gesetze und Verordnungen erarbeitet werden, die Versandhandel und E-Commerce als Branche betreffen. Der bvh unterhält u.a. durch sein ständiges Hauptstadtbüro vielfältige Kontakte zum Deutschen Bundestag, zu zahlreichen Verbänden im In- und Ausland und - über den europäischen Versandhandelsverband EMOTA in Brüssel - zu den Institutionen der Europäischen Union. Dadurch ist es uns schon oft gelungen, den Gesetzgeber auf die besonderen Probleme und Bedürfnisse unserer Branche aufmerksam zu machen und damit zu starre und inflexible rechtliche Regelungen für den Versandhandel zu verhindern.

Erfahrungsaustausch und Networking

Der bvh fördert den Erfahrungsaustausch unter seinen Mitgliedsfirmen. Während des Deutschen Versandhandelskongresses , dem E-Commerce-Gateway bvh 2.012 in Hamburg und unseren regelmäßig stattfindenden Versendertreffs werden Fragen aus dem Tagesgeschäft im Kollegenkreis behandelt. Offener Austausch ist dabei die Grundlage für wertvolle Lösungshilfen.

Neben themenübergreifenden Treffen organisiert der bvh auch Fach-Veranstaltungen wie die „Studientage Logistik“ oder den „E-Commerce-Tag“, der seit 1999 jeweils im Herbst eines Jahres angeboten wird und sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Natürlich ist auch unser Veranstaltungsplan immer auf die Belange der Mitglieder abgestimmt. Meist als Seminare oder Kongresse „vor Ort“ organisiert, bieten unsere Veranstaltungen Einblicke in andere (Versandhandels-)Unternehmen. Verkehrstechnisch günstig gelegen und in unmittelbarer Nähe zur Politik ist aber auch die Verbandszentrale des bvh am Gendarmenmarkt in Berlin.

Arbeitskreise

In den ständigen bvh-Arbeitskreisen treffen sich die jeweiligen Fachleute der Mitgliedsunternehmen zweimal jährlich, um die Themen E-Commerce, Recht, Logistik, Personal, Database-Marketing, Internationales, E-Marketing, Social Media, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Nachhaltigkeit, Multi-Channel und Customer Services zu diskutieren. Diese Gremien stehen dem bvh-Vorstand beratend zur Seite. Jedes Mitglied kann sich mit einem Teilnehmer an den Arbeitskreisen beteiligen. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur regelmäßigen und aktiven Teilnahme. Bei den bvh-Junioren existiert darüber hinaus eine Altershöchstgrenze.

Rechtsberatung

bvh-Mitglieder können die Rechtsberatung durch die hauseigene Justitiarin in Anspruch nehmen. Sie berät zu allen rechtlichen Fragen rund um das Wettbewerbsrecht, den Datenschutz, Themen wie Verpackungsverordnung, usw.

Informationen aus der Welt des Versand- und Online-Handels

Die Studien und internen Publikationen des bvh (E-Mail-Newsletter, Newsflash) bieten wertvolle Informationen zum Versandhandels-und E-Commerce-Markt und ergänzen die Rundschreiben der Geschäftsführung zu aktuellen Themen. Der bvh hilft nicht nur bei der Durchsetzung von gemeinsamen Belangen der Versandhandelsbranche, sondern bietet seinen Mitgliedern ganz individuell eine breite Palette von Aktivitäten und Leistungen.