Probleme beim Einloggen

Über uns

Der digitale Schreibtisch für Alle! Selbstbestimmte Datenhoheit am Gesundheitsterminal in Apotheken, Krankenkassen, Krankenhäusern. Ohne Notwendigkeit von Technik oder dem Wissen darüber...

Erfolgreich wird digitale Zukunft nur sein, wenn alle daran teilhaben können und sie im direkten Lebensumfeld der Menschen verfügbar wird. Aber nicht jeder kann oder will dafür die für Sozialdaten unbedingt erforderliche Technologie sicher selbst einsetzen. Deshalb stellt die DeGIV gemeinsam mit deutschen Krankenkassen, Behörden oder privaten Gesundheitsdienstleistern den "Digital-Desktop" flächendeckend in Deutschland auf. So einfach wie Geld am Automaten abheben, aber dennoch viel sicherer und ohne Kosten für die Nutzer. Das in dieser Form erstmalig und einmalig von Grund auf als ehealth-ekiosk  geplante Gesundheitsterminal bietet als Multifunktionswerkzeug der Sozialversicherung alles um Gesundheitsthmen direkt an die Bevölkerung heran zu bringen und diese für alle nutzbar zu machen. In Apotheken, Krankenhäusern und Krankenkassen bietet das Gesundheitsterminal dabei erstmals ganz praktische Einsatzmöglichkeiten der elektronischen Gesundheitskarte (eGK).Von A wie Arztsuche bis Z wie Zweitmeinungsantrag lassen sich Dokumente digital einlesen oder Erklärungen direkt abgeben. Ohne Speicherung der Daten auf Gerät oder Servern der DeGIV. Nur der Ersteller und Empfänger wissen, was Inhalt des Auftrages war. So funktioniert Datensicherheit für Jeden, egal wie alt das Betriebssystem zu Hause schon ist.

Die ersten Geräte stehen schon in Deutschland und bekommen zunehmend mehr Fans. Mit jeder hinzukommenden Krankenkasse oder Gesundheitsdienster wächst das Angebot mit den Menschen mit.

Mit dem Wissen, das der Aufbau der gesetzlich in § 291 a SGB V geforderten Infrastruktur auch mehr als eine Möglichkeit der Refinanzierung für die finanzierenden Kostenträger haben muss, bringt das Gesundheitsterminal gleich mehrere Möglichkeiten dafür mit. So wird nachhaltig und investitionssicher für alle Beteiligten der Aufbau und Betrieb einer in dieser Form weltweit einmaligen Service-Innovation ermöglicht:

  1.  Ablösung und Umwandlung papierbezogener Prozesse im Krankenkassenumfeld (Ersatz für Arbeitsunfähigkeitsmeldung, Familienfragebogen, Unfallfragebögen, Anträgen etc. direkt und original-ersetzend am Gerät erstellt…) 
  2. Anwendungen des Versichertend er Gematik im Zusammenhang mit der eGK  ( (Erfüllung gesetzlicher Normen wie Versichertenstammdatenmanagement, Log-Auskunft, Dateneinsicht gemäß §6c BDS u.v.m.)
  3. Produktmarketing, Gesundheitsinformation und gesundheitliche Aufklärung mittels  direktes Handeln ermöglichender Digital Signage Plattform
  4. PlusDienste (Ob Patientenfach, AMTS, Arztauskunft, Taxiruf, oder Pflegeberatung - auf dieser Gesunheitsplattform ist für jeden was dabei, und sie wächst weiter..)

In Umsetzung der Ziele des Bundesministeriums für Gesundheit, dem Wirtschaftsministerium sowie den Dachverbänden der Krankenkassen und der Gematik engagieren wir uns für eine vernetzte Gesundheitswirtschaft für mehr Effizienz bei weniger Kosten und wollen neue Impulse mit unseren Partnern wie der n-design, Wilken oder der DAK setzen.

Die DeGIV war bereits im Februar 2014 Gewinner des StartupImpuls und Plug&Work ehealth-Wirtschaftsförderpreises der HannoverImpuls Wirtschaftsförderung und hat im Sommer 2017 einen der heiß begehrten ehealth-Plätze im accelerator-Programm Spinlab Leipzig besetzen dürfen.  Soziale Aspekte bei Benutzung des Gesundheitsterminals zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mittels einer entsprechenden Stiftung lassen jeden Anwender zum Unterstützer werden. Mehr dazu finden Sie auf unserer Homepage www.gesundheitsterminal.de .


Wir bringen Gesundheit näher...!


http://www.gesundheitsterminal.de/impressum


Mehr