Probleme beim Einloggen

Über uns

Mit Leichtigkeit fördern

Dank Denipro rollen statt gleiten

Denipro definiert die bisher geltenden Förderprinzipien neu. Das auf Fördertechnik spezialisierte Unternehmen hat seit 2008 verschiedene neue Produkte lanciert, die alle rollen statt gleiten. Dadurch reduzieren sich Reibung und Verschleiss. Der Energieverbrauch sinkt, die Produktivität steigt. Innovation gehört bei Denipro zur Tradition.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1984 setzt die Denipro AG den Standard in der integrierten Produktionslogistik. Das Unternehmen entwickelt und produziert Komponenten für die För­dertechnik und trägt als Hauptlieferant der Ferag AG massgeblich bei, dass diese im Anlage­bau für die Druckindustrie die weltweite Spitzenposition einnimmt. Auch Unternehmen der Automobil-, Pharma-, Lebensmittel-, Getränke- und Verpackungsbranche sowie aus weiteren Industriezweigen haben die Innovationskraft von Denipro für sich entdeckt. Sie gewinnen damit Flexibilität, steigern die Effizienz und sparen wertvolle Ressourcen.

Das Geniale einer Innovation liegt häufig im Einfachen: Denipro ersetzt die Gleitreibung durch Rollreibung. Die Unterlage, über die das Band bisher geglitten ist, macht Rollen Platz. So vermindern sich Bandbelastung, Reibung und Widerstand, eine Erwärmung gibt es nicht mehr, und der Kraftaufwand beim Antrieb sinkt um bis zu 80 Prozent. Das Fördern und Trans­portieren braucht weniger Energie, und der CO2-Ausstoss nimmt ab.
Die neu entwickelten Produktfamilien denisort, denimove, deniway und easychain damit die gleitende Fördertechnik. Der stetig weiterentwickelte Plattenkettenförderer deniway mit der Option  deniway select seinerseits eröffnet in der rollenden Fördertechnik ungeahnte Möglichkeiten. Mit dem neu auf den markt gekommenen denisort offeriert Denipro seinen Kunden aus E-Commerce oder Industrie zudem ein einheitliches System, das einen durchgängigen Warenfluss über mehrere Ebenen und Prozesse hinweg ermöglicht 

Das Entwicklungsteam von Denipro arbeitet mit den Technischen Universitäten von Chemnitz, Deutschland zusammen. Am Unternehmenssitz im schweizerischen Weinfelden arbeiten rund 80 Fachleute. Hohe Leistung, Professionalität und exzellente Qua­lität sind für sie selbstverständlich. Die Mitarbeitenden von Denipro betrachten Arbeit als Mittel zur Lebensgestaltung und setzen deshalb alles daran, die Wünsche der Kunden zu erfüllen. Daraus entstehen beidseitige Zufriedenheit, langfristige geschäftliche Partnerschaften und beidseitiger Erfolg. Die technisch fundierten und in ihrer Einfachheit bestechenden Lösungen von Denipro dürften die Zukunft der Fördertechnik weiterhin entscheidend mitgestalten und bestimmen.

Die Denipro AG gehört zusammen mit der Ferag AG und der WRH Marketing AG, die das Marketing für beide Unternehmen verantwortet, zur WRH Walter Reist Holding AG.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den einzelnen Produkten, ebenso Bildmaterial finden Sie auf www.denipro.com.
Mehr