Probleme beim Einloggen

Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main

Über uns

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main bemüht sich seit ihrer Wiedergründung im Jahre 1956 um die Aufgabe, die deutsch-japanischen Beziehungen und kulturellen Verflechtungen – zum Wohle beider Völker – zu fördern und zu vertiefen.

In Frankfurt am Main lassen sich die Wurzeln der Gesellschaft bis zum Jahre 1911 zurückverfolgen, als der Frankfurter Verein für Orientalische Sprachen mit Kursen zur „Einführung in die japanische Schrift und Sprache“ und Vorträgen über kulturelle Themen begann.

Die Gesellschaft verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele; sie ist seit 1981 in das Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Zuwendungen an die Gesellschaft sind steuerlich absetzbar.

Um unser anspruchsvolles Ziel zu erreichen, unterhalten wir einen aktiven und kontinuierlichen Informations- und Erfahrungsaustausch, der neue und aktuelle Einsichten ermöglicht, und schaffen Gelegenheit zu vielfältigen Begegnungen zwischen unseren Mitgliedern, den etwa 3500 in der Rhein-Main-Region lebenden Japanern und allen an Japan Interessierten.

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main zählt über 500 Firmen-, Förder- und persönliche Mitglieder. Die DJG Frankfurt am Main ist unter den derzeit 45 Deutsch-Japanischen Gesellschaften in Deutschland nach Berlin die zweitgrößte Organisation.
Mehr