DRF Stiftung Luftrettung gemeinnützige AG

About us

Menschen. Leben. Retten

Schnelle Notfallrettung aus der Luft und sichere Patiententransporte mit Hubschraubern und Ambulanzflugzeugen – dafür steht die DRF Luftrettung. Als eine der führenden Luftrettungsorganisationen in Europa stellt sie täglich diese Kompetenz unter Beweis. Im Fokus stehen dabei die Patienten und ihre optimale notfall- und intensivmedizinische Versorgung.

An 35 Stationen in Deutschland, Österreich und Liechtenstein setzt die DRF Luftrettung Hubschrauber für die Notfallrettung und den Transport von Intensivpatienten zwischen Kliniken ein, an dreizehn davon im 24-Stunden-Betrieb.

Im Netzwerk der AP³ Luftrettung ist sie an einer Station in Liechtenstein beteiligt.

Weitere Informationen dazu unter:

Europaweit ist die DRF Luftrettung der Nachtflugexperte unter den zivilen Betreibern mit den meisten Hubschrauber-Flugstunden bei Dunkelheit.

Mit eigenen Ambulanzflugzeugen und erfahrenen Piloten, Notärzten und Notfallsanitätern holt die DRF Luftrettung Patienten aus dem Ausland nach Deutschland zurück, wenn dies medizinisch notwendig und ärztlich angeordnet ist. Diese weltweiten Einsätze werden über die Einsatzzentrale der DRF Luftrettung am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden koordiniert.

Im Operation-Center am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden befindet sich das operative Herzstück der DRF Luftrettung, der Fachbereich Technik. Er besteht aus einer Werft, in der die Flotte der DRF Luftrettung von eigenen Fluggerätemechanikern und Avionikern gewartet wird, aus einem Entwicklungsbetrieb, aus der für die Lufttüchtigkeit der Fluggeräte zuständigen Abteilung CAMO und aus einem technischen Ausbildungsbetrieb.

Durch die Northern HeliCopter GmbH (NHC), einer 100prozentigen Tochter, verfügt die DRF Luftrettung über Kompetenzen in der Wasser- und Offshore-Rettung sowie im Personentransport zu den Windparks der Nord- und Ostsee.

Informationen dazu unter:

Durch ihre Akademie gibt die DRF Luftrettung ihr umfassendes, langjähriges Wissen aus den Bereichen Flugbetrieb, Medizin und Technik intern und an externe Kunden weiter.

Weitere Informationen zur Akademie der DRF Luftrettung:

Der Förderverein DRF e.V. trägt dank seiner über 400.000 Fördermitglieder entscheidend zur hohen Qualität der Arbeit der DRF Luftrettung bei. So finanziert er etwa mittels der Förderbeiträge und Spenden die kontinuierliche Fortbildung der Mitarbeitenden, die Modernisierung der Flotte und die bestmögliche medizinische Ausstattung der Rettungshubschrauber. 

Die DRF Luftrettung im Netz: www.drf-luftrettung.de

Impressum: www.drf-luftrettung.de/impressum

Datenschutzerklärung: www.drf-luftrettung.de/datenschutzerklaerung

Show more