Probleme beim Einloggen

E-world energy & water

Über uns

Seit dem Jahr 2001 wird die E-world energy & water jährlich in Essen veranstaltet und hat eindrucksvoll ihre Position als Europas führende Fachmesse der Energiewirtschaft unter Beweis gestellt.

Erstmals präsentierten 780 Aussteller – mehr als jemals zuvor – aus 26 Nationen in der Messe Essen ihre Lösungen für die Zukunft der Energieversorgung. Digitalisierung, Flexibilisierung und Dezentralisierung waren die bestimmenden Themen, über die sich die über 25.000 Besucher aus 73 Ländern informierten und austauschten.

Neben Global Playern wie E.ON, RWE, Shell, BP, General Electric, Siemens oder Telekom zählen auch regionale Größen wie EnBW, EWE und RheinEnergie zu den Ausstellern. Hier treffen sich die Top-Entscheider: 76 Prozent der Besucher sind in Leitungsfunktionen tätig – ein starker Wert, der im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gestiegen ist. Auch junge, aufstrebende sowie zahlreiche ausländische Unternehmen und  über 90 Start-Ups planen ihren Auftritt auf der E-world. Hinzukommend gehört eine Vielzahl von Gemeinschaftsständen zum festen Inventar der Messe. So begleitet das Thema „Smart Energy“ die E-world bereits seit vielen Jahren und nimmt einen immer wichtiger werdenden Themenschwerpunkt ein.

Zusätzlich zur Messe ist auch der begleitende E-world Kongress ein richtungsweisender Treffpunkt für alle Vertreter der Branche. In halb- oder ganztägigen Veranstaltungen werden hier aktuelle Fragestellungen und energiewirtschaftliche Entwicklungen gemeinsam mit Unternehmensvertretern und Fachexperten diskutiert. Kernthemen sind Energiehandel/-beschaffung, Energieerzeugung, Marktentwicklung, Energievertrieb, Energiedienstleistungen sowie Energierecht.  

Für weitere Informationen zur Messe und dem Veranstaltungsprogramm besuchen Sie unsere Homepage unter www.e-world-essen.com.

Mehr