Probleme beim Einloggen

edudip GmbH - Plattform für live Online-Seminare

Über uns

Die edudip GmbH stellt eine webbasierte Plattform für live Online-Seminare zur Verfügung. Damit wird der grenzenlose Austausch von Wissen zwischen Lehrenden und Wissbegierigen gefördert. Dank besonders einfacher Bedienbarkeit können sich Anbieter wie Teilnehmer auf den Inhalt statt die Technik fokussieren. Ohne Installation kann man via Internet sofort loslegen.

Inhalt

Anfang 2010 entstand die Idee Lehrende und Wissbegierige auf einer webbasierten Plattform zusammenzubringen und einen interaktiven Austausch von Wissen im Internet zu ermöglichen. Zentrales Anliegen ist die einfache und intuitive Bedienbarkeit der Plattform und des virtuellen Klassenzimmers, um Hemmschwellen abzubauen und den Spaß am Lernen mit Webinaren zu fördern.

Für wen ist edudip gedacht?

Für jeden! Nutzer können aus verschiedensten Kategorien von Veranstaltungen wählen und direkt von ihrem eigenen Arbeitsplatz, vom Café oder von Zuhause aus an live Online-Seminaren teilnehmen. Ganz nach dem Motto „edudip - verbindet Wissen“ können Anbieter und Teilnehmer sich aus privatem Interesse oder zur beruflichen Weiterbildung auf der Plattform bilden –es sind keine Grenzen gesetzt. So kann der Experte aus dem Hobbysektor bis zum professionellen Anbieter im öffentlichen Bereich unkompliziert seine eigenen Seminare planen, vermarkten und von gratis bis kostenpflichtig anbieten. Die vorherige Erinnerungsmail, die Kostenabwicklung sowie die anschließende Bewertung gehören ebenfalls zum Ablauf. Interaktivität wird mit Webcam, Mikrofon, Chat und Whiteboard garantiert.Aufzeichnungen, Foren und Dokumente sorgen zudem für einen asynchronen Wissensaustausch.

Wie funktioniert der virtuelle Seminarraum?

Ganz einfach! Mit einem Klick melden sich Teilnehmer an und finden sich mit dem Berater, Coachoder Trainer im virtuellen Seminarraum zusammen. Dieser Raum ist klar im Design und betontdas Whiteboard bzw. die Präsentation. Mit einer Bandbreite an Werkzeugen können Lehrende und Lernendedas live Online-Seminar wechselseitig beeinflussen:

  • Teilnehmer und Moderatoren können direkt über Mikrofon (Voice over IP – VoIP) und Webcam miteinander kommunizieren, wobei die Webcam jederzeit ein- und ausgeschaltet werden kann
  • Über die Gesprächssteuerung kann der Moderator den Teilnehmern das Wort erteilen – nacheinander oder auch gleichzeitig. Zudem hat der Moderator die Möglichkeit spontan einen Co-Moderator zu ernennen um bspw. einen Teilnehmer Gruppenergebnisse präsentieren zu lassen
  • Durch persönliche Profilbilder wird im virtuellen Seminarraum eine Vertrautheit geschaffen, die der eines Präsenzseminars gleicht und damit die Kontaktaufnahme zwischen den Beteiligten erleichtert
  • Über den Chat können Teilnehmer und Moderatoren jederzeit untereinander kommunizieren. Der Chat kann vom Moderator ggf. verborgen und gespeichert werden
  • Moderatoren haben die Option mittels Powerpoint-, Word- und Excel- Dateien, OpenOffice Dokumenten, PDF-Dateien sowie Bildern und GrafikenLebendigkeit und Abwechslung in ihre Lehre einzubringen. Außerdem können sie Lehrmaterial zu ihrer Veranstaltung für die Teilnehmer zum Download bereitstellen, das vor und nach dem Event heruntergeladen werden kann
  • Screensharing ermöglicht es den Moderatoren den eigenen Bildschirm während eines live Online-Seminars mit seinen Teilnehmern zu teilen. So können nützliche Kniffe bei einem Programm oder beim browsen live gezeigt werden
  • Teilnehmer können sich ganz einfach per Handzeichen melden, wenn Fragen auftauchen oder ihre Meinung äußern wollen. So kann der Moderator immer Feedback erhalten. Teilnehmer haben zudem die Option ihre kurze Anwesenheit durch eine „Kaffeetasse“ anzuzeigen.
  • Das Whiteboard ist die „virtuelle Tafel“ des Moderators. Zeichen- und Zeigefunktionen ermöglichen es dem Moderator mit den Teilnehmern zu interagieren. Die Texteingabemöglichkeit auf dem Whiteboard ist ein weiteres Werkzeug um die aktive Mitarbeit der Teilnehmer zu gewährleisten

Eine eigene Akademie für Anbieter

Anbieter haben bei edudip die Möglichkeit sich und ihre Online-Seminare auf edudip in ihrer exklusiven Akademie im eigenen Design zu präsentieren. In der Akademie können Anbieter ausschließlich ihr eigenes Seminarangebot übersichtlich vorstellen und darüber hinaus Informationen über Person und Angebot preisgeben.Bewertungen von Teilnehmern aus vergangenen Veranstaltungen dienen als Testimonials. In der Akademie kann man dem Anbieter außerdem Kommentare hinterlassen. Mittels Aufzeichnungen stehen Fachwissen und Lehrinhalte auch dauerhaft zur Verfügung und können hier angeboten werden.

Alles aus einer Hand

Von der Vorbereitung bis zur Nachbereitung – bei edudip behält man den Durchblick. Dank Terminübersicht und der Option Serientermine, bleibt die Terminplanung für den Anbieter transparent und benötigt kaum Aufwand. Kontakte können ganz einfach über edudip, Facebook, E-Mail oder Adressbuch-Import eingeladen werden.

Was bietet edudip noch?

Speziell für Unternehmen bietet edudip eine White-Label (SaaS) Lösung, mit der die Technologie auch in bestehende Webseiten oder Plattformen integriert werden kann. Somit erhält z.B. ein Verlag auf der Firmenwebseite eine eigene Rubrik für Online-Seminare, wo definierte Moderatoren eigenständig Veranstaltungen organisieren und durchführen können. Ein Finanzdienstleister nutzt diese Lösung bereits als interne Schulungs- und beratungsplattform - ein Anbieter für Sprachkurse startet in Kürze mit der eigenen Online-Sprachenakademie.

Kontakt

edudip GmbH
Jülicher Straße 306
52070 Aachen

Web: http://www.edudip.com
Mail: info@edudip.com
Tel.: 0241 / 400 4768 0
Fax: 0241 / 400 4768 9

Facebook: http://www.facebook.com/edudip
Twitter: http://twitter.com/edudip
Blog: http://www.edudip.com/blog
Mehr