Probleme beim Einloggen

Fidelita GmbH

Über uns

Wir bieten, mit Partnern aus Osteuropa, legale 24-Stunden Betreuung für ganz Österreich an. Die Betreuung wird für jeden speziellen Fall "maßgeschneidert" an Hand des vorliegenden Erhebungsbogens. Fidelita GmbH berät dabei bei organisatorischen, amtlichen, steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Problemen, die in Österreich anfallen, sowie bei Fragen zum Pflegegeld und zum Pflegezuschuss.

Unsere Leistungen
Die Fidelita GmbH erledigt alle Meldungen und den laufenden Verkehr mit den Behörden in Österreich. Die Vermittler, mit denen die Fidelita GmbH zusammenarbeitet stellen qualifizierte selbständige osteuropäische BetreuerInnen zur Verfügung und organisieren die Anreise. Die BetreuerInnen werden von uns sorgfältig auf Grund eines vorab ausgefüllten Erhebungsbogens ausgewählt.

Unsere Preise:
Einmalentgelt
€ 390,00 (inkl. USt) werden bei erstmaligem Abschluss eines Vertrages fällig. Bei erneutem Vertragsabschluss mit demselben Patienten wird das Einmalentgelt nur einmal erhoben.

Laufendes Entgelt Alltagshilfen
ab € 33,00 (inkl. USt) pro Tag
Diese Personen verrichten großteils Haus- und Gartenarbeiten sowie Arbeiten zur Bewältigung des Alltags. Im untersten Preissegment sind keinerlei Deutschkenntnisse, bei etwas höheren Preisen sind nur äußerst geringe Deutschkenntnisse vorhanden.

Laufendes Entgelt Personenbetreuung
ab € 41,00 (inkl. USt) pro Tag
Es handelt sich hier um ein Mindestentgelt, dessen endgültige Konkretisierung nach den Angaben im Erhebungsbogen vom Gesundheitszustand des Patienten sowie den speziellen Betreuungsbedingungen abhängig ist. Im unteren Preissegment sind keinerlei Deutschkenntnisse vorhanden. Betreuungskräfte, die ein durchschnittliches konversationsfähiges Deutsch aufweisen, müsseen ab € 48,00 angesetzt werden. Es kommt jedoch immer auf den Einzelfall an. Es handelt sich hier um ein Inklusiventgelt, welches das laufende Barentgelt der Betreuungskraft, Behördenentgelte, Kostenersätze, die Entgelte der Agentur im Ausland sowie im Inland sowie etwaige Provisionen der Betreuungskraft enthält.


Nicht im laufenden Entgelt enthalten:
Der gesetzliche Beitrag zur SVA in Höhe von € 152,00 für die BetreuerIn. (Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen kann dieser Beitrag bei längerer Betreuungsdauer auf € 210,00 pro Monat ansteigen.) Der jeweilige SVA-Beitrag wird von uns eingehoben und an die SVA weiterübermittelt.
Die Fahrtkosten der Betreuungskraft. Sie können pro einfacher Fahrt maximal € 80,00 betragen.
Freie Kost und Logie der Betreuungskraft.
Die jährlich einmal anfallende Grundumlage für die Wirtschaftskammer Österreich ist von der Betreuungskraft selbst zu bezahlen und belastet daher den Kunden nicht.
Mehr