Probleme beim Einloggen

finpool Maklerservice AG - gemeinsam mehr erreichen!

Über uns

unser Impressum finden Sie hier: http://finpool.de/impressum.html


die Idee ...

Die finpool Maklerservice AG (finpool) wurde gegründet, um für die Herausforderungen der Zukunft durch staatliche Eingriffe und Regulierungen professioneller aufgestellt zu sein. Ziel ist es, gemeinsam mit Maklerkollegen die Kompetenzen und Ressourcen zu bündeln, wobei jeder weiterhin unabhängig und ohne weitere Verpflichtungen arbeiten kann.

Derzeit bieten Pools und Maklerverbünde standardisierte Dienstleistungen an und geben diese ungefiltert an die angebundenen Makler weiter. Wäre hier ein mit dem einzelnen Vertriebspartner individuell abgestimmter und zielgerichteter Support nicht wünschenswerter?

Wählt man nun als Alternative zum Maklerpool die Direktanbindungen an Gesellschaften, befindet man diesen alleine gegenüber in der schlechteren Position und ist regelmäßig Umsatzdruck etc. ausgesetzt.

Das Konzept der finpool vereint hier nun die Vorteile aus beiden Welten.


das Konzept ...

Jedem Maklerkollegen werden Direktanbindungen an die Gesellschaften, die er selbst gewählt hat und mit denen er zukünftig enger zusammenarbeiten möchte, vermittelt. Die jeweiligen Konditionen wurden im Vorfeld bereits ausgehandelt und bieten die marktüblichen Courtagesätze – ohne Umsatzvorgaben oder sonstige Bedingungen. Der Provisionsoverhead, der finpool zufällt, wird hierbei offen den Vertriebspartnern mitgeteilt.

Aufgrund der Rahmenvereinbarung tritt die finpool den jeweiligen Gesellschaften gegenüber dennoch stets als Einheit aller Maklerkollegen auf, was die Verhandlungen entsprechend erleichtert. Der hierbei über Neugeschäft generierte Overhead wird dem Makler anteilig auf ein internes Verrechnungskonto gutgeschrieben und kann zielgerichtet nach seinen Wünschen und dem individuellen Bedarf verwendet werden. Nur der Makler entscheidet, welchen Support er für sich erhält. Je mehr Anbindungen er sich über die finpool vermitteln lässt, desto mehr hat er – zusätzlich zu seinem bisherigen Verdienst – zur Verfügung. Getreu dem Motto "gemeinsam mehr erreichen!"

Verbesserungen bei den Vereinbarungen mit den Gesellschaften werden automatisch an die Kooperationspartner weitergegeben. Dies ist der neue faire Weg der Zusammenarbeit. Ebenso wird die zukünftige strategische Ausrichtung der finpool durch den Vorstand und einen Maklerbeirat gemeinsam festgelegt, so dass sichergestellt ist, dass stets die Interessen aller Kooperationspartner berücksichtigt werden.

Ein durch und durch lohnendes Konzept.


Ihre Vorteile ...

Allgemeine Vorteile der Zusammenarbeit mit uns:

- vollständige Bestandshoheit (Vertragsinhaber immer der Vermittler) durch eigene, direkte Anbindungen inkl. Courtagezusage
- keine Umsatzvorgaben von den Gesellschaften
- direkter Ansprechpartner bei allen Gesellschaften
- vollkommene Freiheit, wo der Vermittler sein Geschäft einreicht, nur eine Anbindung als Mindestvoraussetzung für die Zusammenarbeit
- Kundenverwaltungsprogramm
- Vergleichsrechner
- Kostenvorteile bei Programmen und der Vermögensschadenhaftpflicht
- bestehende Anbindungen können oftmals in das System integriert werden
- laufende Optimierung der Zusammenarbeit erfolgt automatisch


Der dem Vermittler individuell gutgeschriebene Anteil des Overhead (1/3) kann entsprechend des persönlichen Bedarfs u.a. für folgende Bereiche eingesetzt werden:

- gesonderte IT-Wünsche (z.B. eigene Website)
- bevorzugte Tools und Programme (Vergleichsrechner, CRM, etc.)
- kostenpflichtige Seminare und Weiterbildungen (z.B. Institut Ritter, DMA, IHK, etc.)
- Erwerb von Leads
- persönliche Assistenz im Backoffice, z.B. für Ablage, Angebotserstellung, Unterlagenvorbereitung für den Steuerberater, Urlaubsvertretung, allg. Schreibarbeiten etc.
- Telefonservice (z.B. telefonische Terminplanung mit Kunden, sonstige Kundentelefonate, etc.)
- individuelle Beratung und Coaching durch Maklerkonzepte.com
- sonstige Services nach Absprache


Die verbleibenden 2/3 des erwirtschafteten Overheads werden etwa hälftig verwendet für interne Personal- und Betriebskosten der finpool sowie für die Weiterentwicklung von Basisdienstleistungen für die Vermittlergemeinschaft und die strategischen Ausrichtung.


Mehr