Probleme beim Einloggen

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Über uns

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Projektbasierte industrienahe Auftragsforschung

Das Fraunhofer IWM ist Ansprechpartner für die Industrie und öffentliche Auftraggeber im Bereich der Zuverlässigkeit, Sicherheit, Lebensdauer und Funktionalität von Bauteilen und Systemen. Der werkstoffmechanische Ansatz des Fraunhofer IWM zielt darauf ab, Schwachstellen und Fehler in Werk-stoffen und Bauteilen zu identifizieren, deren Ursachen aufzuklären und darauf aufbauend Lösungen für die Einsatzsicherung von belasteten Bauteilen, für die Materialentwicklung und für Fertigungsprozesse anzubieten. Das Fraunhofer IWM hat seine Standorte in Freiburg (Breisgau) und Halle (Saale).


Leistungsspektrum des Fraunhofer IWM

  • Aufklärung und Management von Defekten, Rissbildung, Verformung, Versagen, Verschleiß, Fehlverhalten, Ermüdung
  • Werkstoffcharakterisierung, Bauteilprüfung, Schadensanalysen, Fehlerdiagnostik, Mikrostrukturanalyse
  • Werkstoffmodellierung, Prozess- und Bauteilsimulation
  • Randschichtbewertung, Beschichtungen, Tribologie, unktionalisierungen, Bio- und Grenzflächenanalytik
  • Prozess-, Verfahrens- und Geräteentwicklungen


Standort Freiburg

Im Fokus des Fraunhofer IWM in Freiburg stehen die Fahrzeugtechnik mit ihren Zulieferern, der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Glas- und Optikindustrie


Standort Halle

Das Fraunhofer IWM in Halle konzentriert sich auf die Märkte Automobilelektronik, Mikroelektronik, Mikrosystemtechnik, Photovoltaik, Biotechnologie, Medizintechnik, die Polymerverarbeitung und den Flugzeugbau.


Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM
Walter-Hülse-Str. 1
06120 Halle (Saale)
Tel: +49 345 5589-0
Fax: +49 345 5589-101
eMail: info@iwmh.fraunhofer.de


www.iwm.fraunhofer.de

http://www.iwm.fraunhofer.de/impressum/

Mehr