Probleme beim Einloggen

Hartmann International GmbH & Co KG

Über uns

Ein Familienunternehmen mit Zukunft

Josef Hartmann begann schon in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts in seiner Funktion als Höker Transporte für seine Kunden durchzuführen. Mit ihm begann die Tradition des Transportsektors. Von Spedition spricht die Familienüberlieferung seit 1856. Sohn Franz Anton gab dem Unternehmen den Namen F.A. Hartmann.

Der Aktionsradius erweiterte sich schnell über den ostwestfälischen Raum hinaus, worauf erste Fahrten zur Leipziger Messe und Transporte für die Paderborner Kaufmannschaft folgten. 1875 übernahm Andreas Hartmann die Leitung des Speditionsgeschäfts, welcher 1914 von Carl Hartmann abgelöst wurde.

Der Firmensitz war mehr als 100 Jahre lang, bis ins  Jahr 1960 hinein, direkt am Paderborner Marienplatz gelegen. Carl Hartmann erlebte mit seinem Unternehmen zwei Weltkriege mit vielen Rückschlägen. Anfang des Jahres 1945 lagen sowohl Gebäude als auch Fuhrpark in Schutt und Asche, selbst die Pferdegespanne überlebten die Angriffe nicht. So stand Carls Sohn Rolf Hartmann 1956 vor einem fast vollständigen Neuaufbau des nun 100 Jahre bestehenden Unternehmens.

In kurzer Zeit und mit harter Arbeit gelang Rolf Hartmann der Neuanfang, sodass gut 10 Jahre später erste internationale Fahrten nach Rom führten. Mit Frau Christa, die sich um das Marketing kümmerte, entwickelte er Anfang der 70er den Leitsatz "Die sanfte Hand für den sicheren Umzug", welcher später mit in den Slogan "Ihr Gut in sicheren Händen" einfloss und noch heute fest mit dem Unternehmen verankert ist.

Platzbedingt zog das Hartmann-Team 1961 vom Marienplatz in die Kolberger Straße und verlegte den Unternehmenssitz der mittlerweile weltweit agierenden Spedition nochmals 30 Jahre später in den heutigen Standort in die Halberstädter Straße des Industriegebiets Paderborn-Mönkeloh. Hier haben klassische Standortvorteile wie die direkte Autobahnanbindung und das weitläufige Areal mit einer modernen und funktionalen Bebauung ihren Anteil am Erfolg der jüngeren Unternehmensgeschichte. 

Was vier Generationen aufgebaut haben, entwickeln Andreas und Sabine Hartmann in der Fünften gemeinsam mit ihrem Team von rund 400 Mitarbeitern an den Standorten Paderborn und Ibbenbüren weiter. Zur Jahrtausendwende legte Rolf Hartmann die Führung des Unternehmens in die Hände seines Sohnes Andreas. Tochter Sabine wurde die Geschäftsführerin des Unternehmensbereiches Umzüge. Somit ist im Hause Hartmann der fließende Übergang in die fünfte Generation vorbildlich gelungen.


Leistungen:

Spedition: Stückgut, Teil- & Komplettladungen, Europ. Landverkehre, Beschaffungslogistik

Logistik: Lagerlogistik, Kontraktlogistik, Value Added Services, Consulting, IT-Kompetenz

Air & Sea: Luftfracht, Seefracht, Services

Umzüge: Privatumzüge, Firmenumzüge, Mitarbeiterumzüge, Aktenlogistik

Impressum: http://www.hartmann-international.de/impressum/


Mehr