Problems logging in

Impreg GmbH

About us

Ihr Partner für eine hochwertige Rohrsanierung

Das in der grabenlosen Kanalsanierung am häufigsten angewandte Verfahren ist die Sanierung mittels Schlauchliner. Glasfaser-Schlauchliner haben in Deutschland seit ihrer Markteinführung Anfang der neunziger Jahre einen Marktanteil von aktuell ca. 70% gegenüber Schlauchlinern aus Polyester-Nadelfilz erreicht. Als einer der führenden Hersteller von Glasfaser-Schlauchlinern produziert die iMPREG GmbH jährlich ca. 300 Km iMPREGLiner, mit denen weltweit schadhafte Abwasserkanäle saniert werden.

Nach der Firmengründung im Jahr 1999 im hessischen Wetzlar und unserem Umzug ins schwäbische Deckenpfronn in 2001, haben wir uns zunächst  auf die Produktion des Schlauch-liners für die thermische Aushärtung mittels Dampf spezialisiert. Frühzeitig erkannten wir jedoch die Tendenz des Marktes und entwickelten ergänzend einen Schlauchliner für die UV-Aushärtung, der 2002 in den Markt eingeführt wurde.

Inzwischen hat sich die UV-Technik als bedeutendste Härtungsmethode für Glasfaser-Schlauchliner durchgesetzt. Alleine in Europa arbeiten wir heute mit ca. 50 Sanierungsunternehmen zusammen, die die Kanalsanierung mittels iMPREGLiner und UV-Aushärtung anbieten. Aufgrund der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung wurde nach unserem Umzug an den heutigen Standort Ammerbuch in 2006 und der damit verbundenen Verdoppelung unserer Produktionsfläche bereits in 2011 eine erneute Erweiterung der Fläche um 2.500 m² notwendig.

Zu einem guten Produkt gehört ein guter Service: Mit umfassendem Know-how im Bereich der Kanalsanierung bietet das iMPREG-Team seinen Anwendern einen Support, der weit über das übliche Maß hinausgeht.

Nachdem wir in 2009 die iMPREG International A/S Dänemark als Vertriebsunternehmen für den internationalen Markt gegründet haben, eröffneten wir Anfang 2012 unsere Niederlassung Düsseldorf im Rheinland. Von Düsseldorf aus werden nun unsere nationalen und internationalen Vertriebs- und Marketingaktivitäten zentral gesteuert.

Unsere Techniker unterstützen bereits im Vorfeld die Planung der Baumaßnahme und die Durchführung der Sanierung. Zusätzlich begleiten Anwendungstechniker bei Bedarf die Installation des Schlauchliners auf der Baustelle. Eine moderne UV-Aushärteanlage steht unseren Kunden zur Abdeckung von Spitzen mietweise zur Verfügung. Ergänzend können unsere Anwender, insbesondere zur Installation von größeren Dimensionen, auf ein hydraulisches Förderband als Einzugshilfe zurückgreifen.

Ein auf die Bedürfnisse des jeweiligen Anwenders ausgerichtetes Schulungsprogramm für Neukunden rundet unser Serviceangebot ab. Darüber hinaus halten wir unsere Kunden durch regelmäßige Schulungs- und Informationsveranstaltungen stets auf dem aktuellen Stand.

Weiterführende Informationen stellen wir Ihnen bei Bedarf gerne zur Verfügung - rufen Sie uns einfach an! Informieren Sie sich auch auf unserer Website unter www.impreg.de. Hier können Sie außerdem unseren kostenlosen Newsletter abonnieren!

https://www.impreg.de/index.php?LANG=DE&RID=7

 

Show more