Problems logging in

Iveco Magirus AG

About us

Iveco, ein Unternehmen von CNH Industrial, entwickelt, produziert und vermarktet eine umfassende Palette von leichten, mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen, Baufahrzeugen, Stadt- und Überland-Linienbussen sowie Reisebusse und Sonderfahrzeuge für den Brandschutz, Offroadeinsätze, Verteidigung und Zivilschutz.

 

Auch in Deutschland ist Iveco flächendeckend mit einem dichten Vertriebs- und Servicenetz vertreten. Ulm ist im Konzern das Kompetenzzentrum für die Fahrgestell-Entwicklung incl. aller Anbauten für die gesamte Produktpalette weltweit. Mit modernsten Systemen und Methoden entstehen heute dort die Produkte, die der Weltmarkt morgen fordert. Ein starkes Team aus Technikern und Versuchsingenieuren testet die Entwicklungen „gleich nebenan“ auf zwei eigenen Teststrecken vom Prototypen bis zum fertigen Produkt.

 

Neben Dieselfahrzeugen, die in Bezug auf Schadstoffemissionen immer den Stand der Technik darstellen, bietet Iveco seit langer Zeit im Bereich der Transporter serienmäßig Elektrofahrzeuge an. Als einziger Hersteller ist Iveco zudem in der Lage, ein komplettes Nutzfahrzeugprogramm über drei Baureihen von 3.2 bis 40 Tonnen mit Erdgasmotoren zwischen 136 und 330 PS in drei Hubraumklassen darzustellen. Neu in dieser Familie umweltfreundlicher Transportlösungen ist eine LNG Sattelzugmaschine. Mit verflüssigtem Erdgas als Kraftstoff ergeben sich jetzt deutlich höhere Reichweiten. Im Citybusbereich bietet Iveco Irisbus neben Diesel- und Erdgasantrieben auch Hybridfahrzeuge zum Personentransport als Solo- oder Gelenkbus an.  

 

Weltweit beschäftigt Iveco nahezu 25.000 Mitarbeiter und ist mit fortschrittlichster Produktionstechnologie in 11 Ländern vertreten. Neben Europa ist Iveco in China, Russland und Latein Amerika präsent. Mehr als 5.000 Service- und Vertriebsstützpunkte in über 160 Ländern garantieren technische Unterstützung, wo immer in der Welt ein Iveco-Fahrzeug im Einsatz ist.

 

Impressum

 
Show more