Probleme beim Einloggen

Kirchner Konstruktionen GmbH

Über uns


Kirchner Konstruktionen GmbH – Engineering mit Zukunft


Die Kirchner Konstruktionen GmbH ist Ihr kompetenter Partner bei der Planung, Entwicklung, Konstruktion und Simulation von Betriebsmitteln und Sondermaschinen.



1990 gegründet, baute Kirchner Konstruktionen GmbH über 20 Jahre Kompetenzen in der Planung, Entwicklung, Konstruktion, Simulation und Inbetriebnahme von Betriebsmitteln im Bereich Automotive auf. 
Seit 2003 führen Herr Gerhard Schwichtenberg und Herr Markus Elbs das Unternehmen. 
Optimale Kundenbetreuung erzielen wir durch Kundennähe. Dafür sorgen unsere Niederlassungen in Sindelfingen, Wildeshausen (Bremen), Dresden und ein 50%ige Beteiligung an der Firma TMech in Trencin. Die Kirchner Konstruktionen GmbH ist seit 1998 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

Kirchner Konstruktionen ist Gemeinwohl-Pionier und hat als erstes Unternehmen der Automobilbranche in 2012 eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt.

Das Leistungspektrum umfasst die gesicherte Abwicklung mit geprüften Methoden und modernsten Equipment in folgenden Bereichen:

• Automatisierung und Energieberatung
• Planung
• Konstruktion
• Robotersimulation, Offline-Programmierung
• Roboter-Inbetriebnahme vor Ort
• Roboterprogrammierung
• CAD/CAM Programmierung
• Komponentenentwicklung
• Herstellung und Vertrieb


Konsequentes, simultanes Zusammenführen dieser Bereiche in Verbindung mit umfassendem Know-how, ermöglicht eine technisch hochstehende sowie gleichzeitig wirtschaftlich effiziente und transparente Dienstleistung. Im Laufe unserer Unternehmensgeschichte konnten wir in diesen Bereichen Kompetenz aufbauen:

Montageanlagen
Türen-, Kotflügel- und Klappenmontage:
• Roboterfügetechnik mit Perceptron-Spaltmessung
• Manuelle sowie halbautomatische Fügetechnik mit Spaltzentrierung
• Vollmechanisierte Fügetechnik mit taktiler Spaltmessung und BestFit

Robotergeführte Cockpitmontage:
• Cockpit, Frontmodul

Rädermontage

Aggregatmontage
Voll- und halbmechanisiert:• Vorder- und Hinterachse, Gelenkwellen,Kurbelwellen,Lagerschalen, Lagerdeckel
Mit Robotertechnik:• Stoßdämpfer, Lenkung, Radmontage am laufenden Fahrzeug

Klebeanlagen• NAD-Abdichten W169 (20 Roboter)
• NAD-Abdichten CST245 (20 Roboter)

Falzmaschinen
• Alu-Heckdeckel
• Motorhauben
• Vordere Kotflügel

Geometriestationen
• Für komplette Karosseriegerippe mit verschiedenen, zum Teil selbst entwickelten, Füge- und Spannkonzepten
• In Stanztechnik für komplette Karosseriegerippe sowohl mechanisiert als auch mittels Robotertechnik

Bolzenschweißvorrichtungen
• Für Einzelteile, Baugruppen und komplette Karossen

Falzen/Rollfalzen
• Alu-Motorhaube, Alu-Heckdeckel, Türen, Kotflügel

Nietanlagen
• Untergruppenfertigung in Stanz- u. Durchsetzfügetechnik

Laserschweißanlagen
• Robscan
• Plasmalöten
• Laserlöten
• Projekt Rev.: AU G41/AU 210/BR 212

Schweißtechnik:
• Punktschweißen (K-Gerippe und Untergruppen)
• Laserschweißen (Coils, Platinen, Dachrahmen)
• CO2-Schweißen (Katalysatoren, Achsträger etc.)

Nieten / Kleben• Stanznieten (K-Gerippe und Untergruppen)• Durchsetzfügen (K-Gerippe und Untergruppen)• Stütz- und Falzkleben (K-Gerippe und Untergruppen)• Nahtabdichtung 169/245• Mini


Eine hohe Qualität ist das Resultat unserer konsequenten und immer wieder verbesserten, planvollen Vorgehensweise bei der Auftragserfüllung. Klar umrissene und strukturierte Planungen mit definierten Zielen vermindern Zeitverluste. Eine Bestätigung für die hohen Qualitätstandards bei der Kirchner Konstruktionen GmbH ist die große Anzahl an Stammkunden.


Kapazität

Optimal strukturierte Kapazitäten, von der Projektleitung über Simulation, Konstruktion und Detaillierung bis hin zur Lieferung, garantieren einen absolut sicheren Auftragsablauf.

Die laufende Projektabwicklung wird mittels MS-Projekt oder Excel permanent aktuell gehalten und als verbindlich geltend im gewünschten Zyklus an den Kunden weitergeleitet.


Kapazität Kirchner
180.000 Std./Jahr:

135.000 Std. Planung, Konstruktion und Detail
45.000 Std. Roboter-Simulation, OLP, Inbetriebnahme vor Ort


Kapazität T-Mech
75.000 Std./Jahr:
60.000 Std. Planung, Konstruktion und Detail15.000 Std. Roboter-Simulation, OLP, Inbetriebnahme vor Ort

Software in der Konstruktion/Simulation:

CATIA V5 / RobCAD / I-GRIP / OLP / Micro Station
/ AutoCAD / Pro E / Tebis / V5 Robotic / Delmia Planung
/ Process Designer / Process Simulate

Impressum
Mehr