Probleme beim Einloggen

Liebscher & Bracht

Über uns

Liebscher & Bracht ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut mit Sitz in Bad Homburg. Der Schwerpunkt des Ausbildungsbetriebs ist die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie, die von Dr. med. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht entwickelt wurde.

Die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ist eine neuartige und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. Der logische Therapieansatz geht davon aus, dass die Ursache der meisten Beschwerden in unnachgiebigen und überspannten Muskeln und Faszien liegt. Diese Überspannungen entstehen durch mangelhafte und einseitige Bewegung im Alltag und können sich negativ auf unsere Gelenke auswirken. Um uns vor dieser Folge zu schützen wird ein Alarmschmerz ausgelöst.

Liebscher & Bracht haben 72 sogenannte Schmerzpressurpunkte in der Knochenhaut ausfindig gemacht, die mit den unterschiedlichen Schmerzzuständen, die im Gehirn ausgelöst werden, korrelieren. Behandeln wir also diese Bereiche, werden die Hochspannungsprogramme im Gehirn heruntergefahren und der Schmerz kann enorm reduziert oder sogar komplett beseitigt werden.

Die Therapie nach Liebscher & Bracht besteht aus drei Komponenten:

  1. Die Osteopressur: Diese Methode setzt, nicht wie herkömmliche Therapien am Muskel, sondern direkt am Knochen an und sendet von dort aus Impulse. Sie befehlen dem Gehirn, die Bewegungsabläufe in maximaler Geschwindigkeit zu reorganisieren, den Schmerz quasi „loszulassen“ und wieder Raum zu schaffen, für optimale Funktions- und Bewegungsfähigkeit.

  2. Die Engpassdehnungen: Diese sind die Voraussetzung, um langfristig schmerzfrei bleiben zu können. Die 27 Engpassdehnungen, die alle Bereiche des Körpers abdecken, können von den Patienten selbst durchgeführt werden. Sie helfen den Körper wieder in seine normalen genetischen Spannungszustände zu bringen. Dies macht es auf Dauer unnötig, Schmerzen zu schalten.

  3. Die Faszienrollmassagen: Mit der Faszienrollmassage möchten wir bewirken, dass Zwischenzellflüssigkeiten verschoben werden. Dadurch lösen wir Ablagerungen, um deren Ausscheidung bzw. Recycling gewährleisten zu können. Zusätzlich werden während des Rollens Rezeptoren bearbeitet, die dazu beitragen können, dass ein Entspannungszustand eintritt. Außerdem beginnen die Fibroblasten – durch das von uns empfohlene langsame Rollen – die Verfilzungen der Faszien abzubauen.

Ein schmerzfreies Leben für jeden Menschen!

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Deshalb teilen wir unsere Übungen kostenlos auf Social Media Kanälen wie YouTube, Facebook sowie Instagram und haben in unserer Online-Schmerztherapie unterschiedliche Programme entwickelt, mit deren Hilfe sich Patienten selbstständig unter professioneller Video-Anleitung helfen und körperliche Beschwerden vorbeugen können.

Unsere Website: https://www.liebscher-bracht.com/

Unsere Online-Schmerztherapie: https://www.online-schmerzcoach.de/

YouTube: https://www.youtube.com/LiebscherBrachtDieSchmerzspezialisten

Facebook: https://www.facebook.com/Schmerzspezialisten/

Instagram: https://www.instagram.com/liebscher.bracht/

Impressum
Mehr