Probleme beim Einloggen

Lohndirekt GmbH (einfach effizient)

Über uns

lohndirekt – Daten und Fakten!

Gründung: November 1999
(Gründer mit über 25 Jahren Erfahrung in der
Steuerberater- und Wirtschaftsprüferpraxis)
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Unternehmenssitz: 24941 Flensburg, Lise-Meitner-Str. 14a
Mitarbeiter: 60 Lohnbuchhalter und Personalfachkräfte
Kunden: > 2.400 (Unternehmensgrößen: 5 bis 2.000 Mitarbeiter)

lohndirekt: Von der Lohn-Software zu einem neuen Service-Standard in der Entgeltabrechnung

Lohnabrechnungen, Gehaltsabrechnungen und zahlreiche Abrechnungsbesonderheiten sowie die Umsetzung jährlich kurzfristig wechselnder gesetzlicher Änderungen für die Entgeltberechnung sind für jeden Unternehmer eine notwendige aber auch kostenintensive Pflicht.

Während die bundesweiten Kosten für die Lohnabrechnung im Durchschnitt bei ca. 20 Euro liegen, wollten die Gründer von lohndirekt einen kostensparenden Lohnbüro-Service anbieten, der keine Wünsche offen lässt.

Die erste Stufe der strategischen Unternehmensplanung, der im November 1999 gegründeten Aktiengesellschaft, war die Entwicklung einer internet- und mandantenfähigen Software zur Marktreife. Die Markteinführung erfolgte am 19.Juni 2000.

Überraschend war die Akzeptanz des mehrfach ausgezeichneten Software- und Dienstleistungsangebotes für die Online-Lohnbuchhaltung. Aufgrund zahlreicher Anfragen aus dem Markt, wurde ein Jahr später ergänzend die Dienstleistung als bundesweit arbeitendes Lohnbüro angeboten. Damit wurden nunmehr alle Arbeiten rund um die laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung an lohndirekt übertragen.

lohndirekt spricht direkt den Unternehmen an und ist unweigerlich mit Einsparungen in Sachen Lohn und Gehalt verbunden. Indem das Unternehmen die monatliche Lohnabrechnung einfach sicher, korrekt und kostengünstig einkauft, kann es sich wieder auf die unternehmerischen Kernkompetenzen konzentrieren.

Der Lohnbuchhalter sitzt nun als Lohnexperte bei lohndirekt - der Unternehmer übermittelt lediglich die monatlichen Bewegungsdaten für die Personalabrechnung. Alles weitere übernimmt der persönliche Lohnbuchhalter von lohndirekt, der auf mindestens 10 Jahre Berufserfahrung zurückblicken kann.

Dabei bestimmt von Anfang der Kunde, welche Tätigkeiten der Lohnbuchhaltung und Personalverwaltung weiterhin bei ihm verbleiben sollen, welche zu einem späteren Zeitpunkt ausgelagert werden und natürlich, was auf jeden Fall zusätzlich zur laufenden Lohnabrechnung von lohndirekt erledigt werden muss.

Hierfür bietet lohndirekt.premium den Rahmen für alle individuellen Leistungen und Anforderungen. Der persönliche Lohnbuchhalter sitzt spätestens dann nicht mehr beim Kunden sondern als der Lohnexperte bei lohndirekt.

Mittlerweile zählt Deutschlands führendes Lohnbüro über 2.400 Kunden.
Für jedes dieser Unternehmen werden Monat für Monat zwischen 5 und 2.000 Lohnabrechnungen bearbeitet.

Aktuell wechseln immer größere Unternehmen zu lohndirekt. Oft ist die enttäuschende und teure Personalsuche nach dem passenden Lohnbuchhalter oder die unbefriedigende eigene Software-Lösung in Sachen Lohn und Gehalt der Grund.

Nicht zuletzt sind aber auch die ständig steigenden Anforderungen an das Fachwissen für die fehlerfreie Entgeltberechnung als auch die umfassenden gesetzlichen Anforderungen für eine korrekte Berechnung von Lohn und Gehalt hierfür entscheidend.

Genau an diesem Punkt setzt lohndirekt. Die Lohnabrechnung ist mit lohndirekt eine garantierte Vertrauenssache als auch ein maximales Qualitätsversprechen bei einer Kostenersparnis, die sich lohnt.
Mehr