Novartis Pharma GmbH

Average rating for this industry: 3.00
3.55

About us

Novartis Pharma bietet Patienten, Ärzten und Gesundheitsorganisationen ein breites Angebot an innovativen, wirksamen und sicheren Medikamenten an. Mit seinen patentgeschützten verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zur Behandlung verschiedenster Erkrankungen erfüllt das Unternehmen wichtige medizinische Bedürfnisse.
Spezialisiert ist es auf die Therapiegebiete Onkologie und Hämatologie, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, Neurologie, Atemwegserkrankungen, Augenheilmittel, Immunologie und Infektionskrankheiten.
Sitz der Novartis Pharma GmbH ist Nürnberg.
Weltweit beschäftigt Novartis (Konzernumsatz in 2010: 50,6 Milliarden US-Dollar) rund 121.000 Mitarbeiter.
In Deutschland sind etwa 8000 Mitarbeiter für die Novartis-Gruppe tätig, davon etwa 2000 für Novartis Pharma.

Kontinuierliche Forschung und Entwicklung

Novartis forscht mit innovativen Technologien, um Patienten und Kunden mit einem breiten Angebot an Präparaten und Dienstleistungen zu versorgen. Unsere Produkte gehören zu fast jeder Hausapotheke. Dabei ist der Standort Deutschland eine wichtige Stütze der Forschung und Entwicklung. 2010 führte Novartis Pharma 149 klinische Studien durch, von denen mehr als 13.000 Patienten profitierten - Novartis wird daher auch Deutscher Meister der klinischen Forschung genannt. Insgesamt investierte Novartis 2010 in Deutschland über 200 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung. Die Novartis Stiftung für therapeutische Forschung fördert medizinisch-wissenschaftliche Forschungsprojekte an deutschen Universitäten und vergleichbaren Instituten, die sich durch einen innovativen Forschungsansatz sowie besondere therapeutische Relevanz auszeichnen.

Gesellschaftliche Verantwortung leben und Geschäfte nachhaltig führen

Als international führendes Healthcare Unternehmen ist sich Novartis seiner sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Wir sehen unsere Rolle ganzheitlich und achten auf den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, aber auch auf ethische Geschäftspraktiken und ein gutes Verhältnis zu unseren Mitarbeitern und Nachbarn – nicht zuletzt dokumentiert durch den alljährlichen Partnerschaftstag. Weltweit setzt sich Novartis für einen besseren Zugang zu innovativen Therapien ein. So stellt das Unternehmen für Malaria- und Lepra-Patienten in tropischen Ländern hochwirksame Präparate zum Selbstkostenpreis zur Verfügung. In Sri Lanka ist Lepra heute ausgerottet. Von den Programmen haben allein im Jahr 2010 rund 85 Millionen Menschen profitiert. In Deutschland engagiert sich Novartis zusammen mit Partnern mit der Initiative FamilienBande für die gesunden Geschwister chronisch kranker oder behinderter Kinder.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.novartis.de.
http://www.novartis.de/util/impressum.shtml