Probleme beim Einloggen

Taenzler Maschinen-& Anlagenbau GmbH

Über uns

Die Taenzler Maschinen und Anlagenbau GmbH ist ein seit Jahren kontinuierlich wachsendes Unternehmen.

Die Gesellschaft baut Maschinen und Anlagen u.a. für die Automobilindustrie. Hierbei handelt es sich nicht um Bauteile der Fahrzeugindustrie sondern um Transportsysteme bzw. Förderanlagen und Vorrichtungen, welche für die Fertigung von Automobilteilen benötigt werden.

Ein weiterer Bereich im Unternehmen bildet die CNC – Zerspanung. Hier werden Zulieferteile mit komplexen Formen und hoher Wiederholgenauigkeit automatisch nach den Kundenwünschen für große Maschinenbauproduzenten hergestellt.

Herr Taenzler gründete das Unternehmen am 04.11.2004. Er hat langjährige Erfahrung als Maschinenbaumeister und Programmierer. Bereits 1997 gründete er die Taenzler Steuerungstechnik. Die nötigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse erlangte der Unternehmer beim Studium zum Betriebswirt des Handwerkes. Er ist der Kopf des Unternehmens mit einem Team welches sich durch hohe Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit auszeichnet.

Die jahrelange Erfahrung in der Konstruktion und dem Bau von individuellen Förderanlagen im Kundenauftrag waren der Grundstein für das Unternehmen.

Eine hohe Fertigungstiefe zeichnete von Beginn an das Unternehmen aus. Moderne CNC-Fräsmaschinen sorgten für kostengünstige und qualitativ hochwertige Anlagen. Schnell entwickelte sich die CNC-Frästechnik zum zweiten Standbein von Taenzler. Die gute Qualität, schnell und unkomplizierte Lieferungen sprachen sich bei den Kunden herum.

Das umfassende Know-How im Bereich der CNC-Frästechnik und verschiedene Kundenanfragen führten zur Spezialisierung auf das Fräsen von Impellern.

Die Taenzler Maschinen und Anlagen GmbH beschäftigt aktuell 24 Mitarbeiter. In 2011 waren es noch 12. Ein weiterer Zuwachs ist geplant und notwendig.  Sowohl im Fertigungs – als auch im Verwaltungsbereich. Das Backoffice hat dabei auch eine große Priorität. Beide Bereiche sind in den letzten Jahren rasant gewachsen um die Auftragsbestände bedienen zu können.

http://tma-sachsen.de/impressum/

Mehr