Tremitas GmbH

About us

Die Tremitas GmbH ist ein Medizintechnik-Unternehmen mit Firmensitz in Klagenfurt am Wörthersee/Österreich. Spezialgebiet ist die Entwicklung von Medizinprodukten, die im Bereich neurologischer Bewegungsstörungen angewendet werden. Gegründet wurde Tremitas im Jahr 2015 von Medizintechniker Tibor Zajki-Zechmeister, Softwareentwickler DI László Zajki-Zechmeister und Betriebswirtin Dr. Tara Geltner.


Das erste Medizinprodukt von Tremitas ist der Tremipen®, ein mobil einsetzbares und leicht verständliches Messgerät, das den menschlichen Tremor (Zittern) in den Händen in nur 30 Sekunden erfassen kann. Die Handhabung ist so einfach wie die eines Fieberthermometers und Messungen können, auch ohne Hilfe von medizinischem Fachpersonal, von Betroffenen selbst durchgeführt werden. Damit wird erstmals ein Therapie-Monitoring bei Tremor möglich, denn die Werte aus regelmäßigen Messungen geben Rückmeldung darüber, wie sich das Zittern unter dem gewünschten Therapieansatz verhält und entwickelt.


Im Jahr 2016 wurde in Kooperation mit der Medizinischen Universität Graz (Österreich) eine klinische Studie durchgeführt, bei der bestätigt wurde, dass der Tremipen® das Zittern objektiv und exakt erfasst und auch die Medikamentenwirksamkeit aufzeigt.


Das Händezittern ist vor allem durch Erkrankungen wie Morbus Parkinson und essentiellen Tremor bekannt, denn hier ist das Zittern ein auffälliges Symptom. Durch den persönlichen Kontakt zu Betroffenen von Zitter-Erkrankungen in der eigenen Familie hatte Tibor Zajki-Zechmeister noch während seines Studiums der Medizinischen Informationstechnik an der Fachhochschule Kärnten die Grundidee zum Tremipen®. Heute, sieben Jahre nach seinem Abschluss, ist der Tremipen® serienreif und CE-zertifiziert als Medizinprodukt der Klasse Im.


Impressum

Show more