Problems logging in

Triasmuseum an der Ochsenfurt

About us

Fast 90% der Landoberfläche Unterfrankens werden von Trias-Sedimenten, Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper eingenommen, die damit einen Teil der fränkischen Schichtstufenlandschaft bilden.

Mitten in diesem Gebiet eröffnete 1999 Otmar Kleindienst sein Privatmuseum neu. Auf drei Stockwerke verteilt sind Fossilien ausgestellt mit dem Schwerpunkt der fränkischen Trias. Ein etwa 6 m hohes Wandrelief zeigt die Schichten der Trias und deren wichtigste Fossilien. Darüber hinaus sind viele Arten von Ceratiten, Brachiopoden, Sauriern, Fischen, zahlreiche Stachelhäuter und Pflanzen zu besichtigen. Die Mineralien der Trias befinden sich im Untergeschoss des Museums. Die Ausstellung zu den „Eibelstädter Lügensteinen“ und eine Steinhauerhalle im Freigelände, in der eine Dokumentation aller Steinbrüche im Maindreieck untergebracht ist, das rundet die Ausstellung ab.

Feiern in einem Einmaligen Ambiente
Planen sie eine größere Festilichkeit - Hochzeit - Geburtstag - Firmenjubiläum etc. - und sie suchen einen ganz besonderen Platz zum Feiern? Dann sind sie bei uns genau richtig.

Mieten sie für ihre Feier einfach unser Museum.

Wir bieten Bestuhlung für bis zu 100 Gäste, und eine kleine Vorbereitungsküche. Feiern sie mit Ihren Gästen auf 3 Etagen, des weiteren steht ihnen eine große Dachterrasse zur Verfügung. Ein nahegelegener Kinderspielplatz und Spazierwege am Main, sorgen noch zusätzlich für Abwechslung.

Machen sie aus ihrer Feier ein unvergessliches Ereignis über das man noch Jahre spricht.

Fragen kostet nichts, gerne stehen wir ihnen persönlich zur Verfügung und prüfen ob ihr Wunschtermin bei uns noch frei ist.
Show more