Probleme beim Einloggen

Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE

Über uns

Tätigkeit

Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) vertritt das Anliegen der schweizerischen Strombranche in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dafür gestaltet er die politischen Rahmenbedingungen mit, setzt sich für die Interessen der Schweizer Elektrizitätsunternehmen ein und engagiert sich für eine sichere Stromversorgung.

Er informiert die Öffentlichkeit über Themen der Elektrizitätsbranche. Dabei führt er den Meinungsbildungsprozess und kommuniziert mit einer Stimme.

Der VSE ist der Ansprechpartner für alle Themen der Strombranche. Er bildet die Fachstelle für technische, juristische und wirtschaftliche Belange und ist mitverantwortlich für die Berufsbildung in der Branche.


Mitglieder

Die Mitglieder setzen sich aus privaten, gemischtwirtschaftlichen und öffentlichen Unternehmen aus der Elektrizitätsbranche zusammen. Sie produzieren, übertragen, verteilen oder handeln mit Elektrizität. Seit der Gründung von 1895 ist der Verband stetig gewachsen und zählt heute über 400 Mitglieder. Nebst den Branchenmitgliedern sind zahlreiche assoziierte Mitglieder unter dem Dach des VSE vereint. Assoziierte Mitglieder sind Unternehmen, die sich nicht an der Wertschöpfungskette beteiligen. Die gesamte Schweizer Stromversorgung wird zu mehr als 90% von den Mitgliedern der VSE abgedeckt.


Bildung

Gut ausgebildete Netzelektriker/innen sind entscheidende Fachkräfte für die effiziente Elektrizitätsversorgung der Schweiz. Nicht zuletzt aus diesem Grund engagiert sich der VSE stark für die Ausbildung der Netzelektriker/innen. Sowohl auf dem Niveau der beruflichen Grundbildung als auch auf dem Niveau der Höheren Berufsbildung unterstützt der Verband die Berufsleute und vertritt deren Interessen. 
Mehr