Probleme beim Einloggen

Vinzentinerinnen Köln GmbH

Über uns

Die katholische Schwesterngenossenschaft der Vinzentinerinnen engagiert sich als Träger von sozialen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, alte Menschen und für Kinder und Jugendliche. Die Menschen, die in unseren Einrichtungen wohnen, betreut und gepflegt werden, erfahren durch unsere Arbeit, als Personen mit ihrem individuellen Lebenslauf und mit ihren sozialen, kulturellen und religiösen Erfahrungen wahrgenommen, angenommen und ernst genommen werden.

Die MitarbeiterInnen arbeiten bei uns in einem Haus der Vinzentinerinnen, d.h., sie gehören zur lebendigen vinzentinischen Geschichte, die seit über 350 Jahren immer noch aktuell ist. Wir freuen uns darüber, dass so viele Frauen und Männer für die "Armen" unserer Zeit einstehen, deren Nöte kennen und sich für sie einsetzen. Der hl. Vinzenz, der Gründer dieser Idee, macht uns auch heute Mut, "...im Alltag, d.h. in der Liebe erfinderisch zu sein."

Wir Vinzentinerinnen, die Genossenschaft der Töchter der christlichen Liebe vom Heiligen Vinzenz von Paul, wurden im Jahr 1633 vom Heiligen Vinzenz von Paul und der Heiligen Louise de Marillac in Frankreich gegründet. Ihr Gründungsauftrag stellt den Dienst für die Menschen, die unsere Hilfe benötigen, in das Zentrum unseres Gebetes und unserer tätigen Nächstenliebe.

http://www.vinzentinerinnen.de/