Probleme beim Einloggen

WAN-IFRA

Über uns

Der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) ist die internationale Organisation der Weltpresse und vertritt mehr als 18.000 Publikationen, 15.000 Online-Sites und über 3000 Unternehmen in mehr als 120 Ländern.

Als Fachverband, der sich mit sämtlichen Aspekten des Zeitungs- und Nachrichten-Publishing befasst, bietet WAN-IFRA ein breites Spektrum an Konferenzen, Trainings, Seminaren und Forschungsberichten. Die Fachveranstaltungen und Publikationen des Verbandes liefern Informationen und Beratung zu strategischen und Management-Themen, zu redaktionellen Fragen, zur Verbesserung der Druckqualität und -effizienz, Steigerung der Anzeigen- bzw. Werbeeinnahmen und der Leserzahlen, zu Auflagenentwicklung und Vertrieb sowie zu vielen weiteren Aspekten.

Die Organisation dient ihren Mitgliedern und anderen Branchenteilnehmern als weltweite Plattform für den Austausch von Ideen, Informationen und Erfahrungen.

WAN-IFRA veranstaltet jährlich die beiden bedeutendsten Branchenevents der internationalen Zeitungs- und Nachrichtenindustrie: die Leitmesse IFRA Expo, wo Verlagswelt und Zulieferindustrie zusammenkommen, und das Gipfeltreffen der Weltpresse mit den Veranstaltungen Weltkongress der Zeitungen, World Editors Forum und Info Services Expo.

Als Fachorganisation mit Menschenrechtsmandat nimmt WAN-IFRA unter den Branchenverbänden weltweit eine herausragende Stellung ein. Ihr vorrangiges Ziel ist die Verteidigung und Förderung der Pressefreiheit sowie die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Zeitungen als wesentliche Voraussetzung für die Ausübung dieser Freiheit.

www.wan-ifra.org
Mehr