Probleme beim Einloggen

1. Treffen "Handel & DigitaleZukunft"

Mo, 22.10.2018, 12:30 (CEST)
-
Mo, 22.10.2018, 14:30 (CEST)
Bürgerhaus Schwalbach am TaunusSchwalbach am Taunus, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 10,00 - € 25,00

Das 1. Treffen "Handel & DigitaleZukunft" findet am Montag, 22. Oktober 2018 um 12:30 Uhr im Bürgerhaus in Schwalbach am Taunus statt. Details unter www.digitalezukunft.bvmw-frankfurt.de.

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 1. Treffen "Handel & DigitaleZukunft" findet am Montag, 22. Oktober 2018 um 12:30 Uhr im Bürgerhaus in Schwalbach am Taunus statt.  

Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft – und natürlich auch den Einzelhandel. Die Frequenz der kaufenden Kunden nimmt ab, Innenstädte werden zunehmend von Showrooms großer Marken dominiert und immer mehr Umsatz wandert ab ins Internet.

Die Frage ist nun: Wer geht aus diesem Wandel erfolgreich hervor und bleibt auch in Zukunft wettbewerbsfähig?

Die ersten mittelständischen Händler haben inzwischen erfolgreiche Digitalisierungsprojekte umgesetzt. Darüber hinaus sind viele Einzelhändler bereit, stärker in die Digitalisierung ihrer betrieblichen Abläufe zu investieren. Um Sie hier zu unterstützen, engagiert sich der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zusammen mit seinen Partnern und freut sich, dass auch Ihre Digitalisierungsberatung öffentlich gefördert werden kann – mit bis zu 80% der Gesamtkosten!

Die Förderkriterien erfüllen Sie als mittelständischer Einzelhändler mühelos:

  • max. 250 MitarbeiterInnen und 
  • max. 50 Mio. Euro Umsatz und 
  • max. 42 Mio. Euro Bilanzsumme 

Der Prozeß zur Umstellung auf digitale Abläufe in Ihrem Einzelhandel, durchgeführt von akkreditierten Beratern, wird mit 80% (also 9.600,- Euro von max. 12.000,- Euro) gefördert.


Agenda:

12:30 Uhr Begrüßung zur heutigen Brownbag-Session 
                  durch Frau Christiane Augsburger, Stadt Schwalbach und Herrn Kay Lied, BVMW-Frankfurt          

12:35 Uhr  Aktuelle Informationen der Wirtschaftsförderung Schwalbach

12:40 Uhr Vorstellungsrunde aller Teilnehmer

13:00 Uhr  Fragestellung:
                   Wie kann der regionale Einzelhandel von der Digitalisierungsförderung profitieren?
                  - Ausgewählte Beispiele zur Digitalisierung im Einzelhandel werden vorgestellt. 
                   Impulsgeber: Michael Borchardt, RetailConsult.de - Beratung + Coaching im Handel

13:30 Uhr Diskussion, Erfahrungsaustausch & NETworking 

14:30 Uhr Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Bürgerhaus der Stadt Schwalbach
Marktplatz 1-2
Raum 9 + 10
65824 Schwalbach


PKW-Parkhinweis: 
Parkplätze stehen im Parkhaus nebenan
in ausreichender Anzahl zur Verfügung

Teilnahmegebühr: 

                                10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
                                15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
                                25 EUR brutto für Gäste

                                NEU: anstatt vor Ort teilzunehmen, gibt es jetzt auch die Möglichkeit 
                                         per Video-Konferenz an der Veranstaltung teilzunehmen!

                                25 EUR brutto die Remote-Teilnahme per Video-Konferenz

Anmeldung:

  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen im Veranstaltungsraum vor Ort!
  • Bis zu 30 weitere Teilnehmer können per Video-Konferenz teilnehmen!
    Bitte dazu die Option: Teilnahme per Video-Konferenz bei der Anmeldung auswählen
  • Brownbag-Session bedeutet, dass die Teilnehmer sich selbst ein Essenspaket zum Mittagessen mitbringen.
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.


Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied 

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschland e.V.

Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 1. Treffen "Handel & DigitaleZukunft" findet am Montag, 22. Oktober 2018 um 12:30 Uhr im Bürgerhaus in Schwalbach am Taunus statt.  

Die Digitalisierung verändert Wirtschaft und Gesellschaft – und natürlich auch den Einzelhandel. Die Frequenz der kaufenden Kunden nimmt ab, Innenstädte werden zunehmend von Showrooms großer Marken dominiert und immer mehr Umsatz wandert ab ins Internet.

Die Frage ist nun: Wer geht aus diesem Wandel erfolgreich hervor und bleibt auch in Zukunft wettbewerbsfähig?

Die ersten mittelständischen Händler haben inzwischen erfolgreiche Digitalisierungsprojekte umgesetzt. Darüber hinaus sind viele Einzelhändler bereit, stärker in die Digitalisierung ihrer betrieblichen Abläufe zu investieren. Um Sie hier zu unterstützen, engagiert sich der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zusammen mit seinen Partnern und freut sich, dass auch Ihre Digitalisierungsberatung öffentlich gefördert werden kann – mit bis zu 80% der Gesamtkosten!

Die Förderkriterien erfüllen Sie als mittelständischer Einzelhändler mühelos:

  • max. 250 MitarbeiterInnen und 
  • max. 50 Mio. Euro Umsatz und 
  • max. 42 Mio. Euro Bilanzsumme 

Der Prozeß zur Umstellung auf digitale Abläufe in Ihrem Einzelhandel, durchgeführt von akkreditierten Beratern, wird mit 80% (also 9.600,- Euro von max. 12.000,- Euro) gefördert.


Agenda:

12:30 Uhr Begrüßung zur heutigen Brownbag-Session 
                  durch Frau Christiane Augsburger, Stadt Schwalbach und Herrn Kay Lied, BVMW-Frankfurt          

12:35 Uhr  Aktuelle Informationen der Wirtschaftsförderung Schwalbach

12:40 Uhr Vorstellungsrunde aller Teilnehmer

13:00 Uhr  Fragestellung:
                   Wie kann der regionale Einzelhandel von der Digitalisierungsförderung profitieren?
                  - Ausgewählte Beispiele zur Digitalisierung im Einzelhandel werden vorgestellt. 
                   Impulsgeber: Michael Borchardt, RetailConsult.de - Beratung + Coaching im Handel

13:30 Uhr Diskussion, Erfahrungsaustausch & NETworking 

14:30 Uhr Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Bürgerhaus der Stadt Schwalbach
Marktplatz 1-2
Raum 9 + 10
65824 Schwalbach


PKW-Parkhinweis: 
Parkplätze stehen im Parkhaus nebenan
in ausreichender Anzahl zur Verfügung

Teilnahmegebühr: 

                                10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
                                15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
                                25 EUR brutto für Gäste

                                NEU: anstatt vor Ort teilzunehmen, gibt es jetzt auch die Möglichkeit 
                                         per Video-Konferenz an der Veranstaltung teilzunehmen!

                                25 EUR brutto die Remote-Teilnahme per Video-Konferenz

Anmeldung:

  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen im Veranstaltungsraum vor Ort!
  • Bis zu 30 weitere Teilnehmer können per Video-Konferenz teilnehmen!
    Bitte dazu die Option: Teilnahme per Video-Konferenz bei der Anmeldung auswählen
  • Brownbag-Session bedeutet, dass die Teilnehmer sich selbst ein Essenspaket zum Mittagessen mitbringen.
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.


Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied 

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschland e.V.

Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de